VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

John Grisham

John Grisham

© Jonas Karlsson/trunkarchive.com

Geboren am 08.02.1955 in Jonesboro, Arkansas wuchs John Grisham mit vier Geschwistern auf. Während seiner Kindheit zog die Familie oft um, lebte unter anderem einige Zeit in Mississippi. Er war ein begeisterter Baseballspieler und schloss 1981 erfolgreich sein Studium an der Universität von Mississippi ab. Noch im gleichen Jahr heiratete John Grisham. Nach dem Studium praktiziert er zehn Jahre als Anwalt mit dem Schwerpunkt Strafverteidigung und als politischer Funktionär im Parlament von Mississippi. Sein früheres Leben lässt Grisham bis heute in seine Romane einfließen - sowohl das amerikanische Rechtssystem als auch Juristenmilieu sind Schauplatz hoch spannender Konflikte.

Als Anwalt tätig schrieb er 1983 zwei - allerdings nie vollendete - Bücher. Im Jahr 1986 stellte er einen seiner größten Erfolge, das Buch "Die Jury" fertig. Lange Zeit suchte er vergebens einen Verlag, der dieses Buch publizierte. Nur 5000 verkaufte Exemplare waren für ihn kein Grund, mit dem Schreiben aufzuhören. Sein 1988 beendeter Roman "Die Firma" führte schnell die Bestsellerlisten an. Zeitgleich mit dem Erscheinen des Romans "Die Akte" im Jahr 1992 wurde auch "Die Jury" noch einmal aufgelegt und siehe da - auch dieses Buch wurde ein großer Erfolg. Seit diesem Jahr schreibt Grisham jedes Jahr ein Buch, die allesamt Beststeller geworden sind.

Der medienscheue, strenggläubige Baptist lebt mit seiner Frau und den Kindern zurückgezogen in Charlottesville, Virginia und in Oxford, Mississippi.

"Grisham ist die oberste Instanz des Thrillers."

Neue Zürcher Zeitung

  • Zitate

  • Videos

  • Reihen

"John Grisham ist der Dramatiker unter den Romanciers."

Süddeutsche Zeitung, Burkhard Müller

"Ein Meister des Nervenkitzels!"

Kronen Zeitung

"Grisham gehört zu dieser Handvoll Autoren, die bei ihren Lesern einen Zugreifreflex auslösen."

Berliner Morgenpost

alle Bücher anzeigen