VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Neal Stephenson

Neal Stephenson

© Peter von Felbert

Neal Stephenson wurde 1959 in Fort Meade, Maryland, geboren. Seit seinem frühen Roman »Snow Crash« gilt der mehrfach ausgezeichnete Autor als eines der größten Genies der amerikanischen Gegenwartsliteratur. »Cryptonomicon«, seine Barock-Trilogie mit den Bänden »Quicksilver«, »Confusion« und »Principia«, sowie »Anathem«, der Thriller »Error« und sein jüngstes Werk »Amalthea« wurden weltweit begeistert aufgenommen und stürmten die Bestsellerlisten.

Weitere Informationen zum Autor unter www.neal-stephenson.de

"Neal Stephenson ist ein genialer Geschichtenerzähler."

Süddeutsche Zeitung

  • Zitate

  • Reihen

  • Links

"Stephenson ist ein phantastischer Schriftsteller, der sich trotz der Detailfülle nie verzettelt, dessen Erzählfluss nicht ins Stocken gerät und dessen Technik schlichtweg imponiert."

BOOKLIST

ÜBERSICHT ZU NEAL STEPHENSON

Die Barock-Trilogie umfasst die Einzelbände „Quicksilver“, „Confusion“ und „Principia“ und ist weiter in acht Bücher untergliedert: „Quicksilver“, „König der Landstreicher“ und „Odaliske“ – „Bonanza“ und „Das Komplott“ – „Salomons Gold“, „Currency“ und „Das System der Welt“. Die Handlung ist im ausgehenden 17. und beginnenden 18. Jahrhundert angesiedelt, in der Epoche zwischen Renaissance und Aufklärung. Hintergrund der Abenteuer der drei Hauptfiguren Daniel Waterhouse, Jack Shaftoe und Eliza ist also eine Zeit des Umbruchs und Aufbruchs, eine Phase bedeutender wissenschaftlicher, philosophischer und wirtschaftlicher Entwicklungen, aber auch eine Zeit, in der Europa am Scheideweg stand …

Der Barock-Zyklus

Weitere Bücher

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

alle Bücher anzeigen