VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Philip K. Dick

Philip K. Dick, 1928 in Chicago geboren, schrieb schon in jungen Jahren zahllose Stories und arbeitete als Verkäufer in einem Plattenladen in Berkeley, ehe er 1952 hauptberuflich Schriftsteller wurde. Er verfasste über hundert Erzählungen und Kurzgeschichten für diverse Magazine und Anthologien und schrieb mehr als dreißig Romane, von denen etliche heute als Klassiker der amerikanischen Literatur gelten. Er lieferte unter anderem die Vorlagen zu den Filmen "Blade Runner", "Total Recall"," Minority Report", "Paycheck" und "A Scanner Darkly" und gilt heute als einer der größten Visionäre, die die Literatur des 20. Jahrhunderts hervorgebracht hat. Philip K. Dick starb am 2 März 1982 in Santa Ana, Kalifornien, an den Folgen eines Schlaganfalls. Der Heyne Verlag präsentiert seine großen Romane in vollständig überarbeiteten Neuausgaben.

  • Reihen

  • Links

MEISTERWERKE DER SCIENCE FICTION BEI HEYNE

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.