VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Das Kaninchenrennen Roman

Ab 10 Jahren

Kundenrezensionen (11)

€ 12,99 [D]
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-453-26940-8

Erschienen: 06.10.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Zwei Freunde, ein Kaninchen und das Rennen ihres Lebens

Seit ein kleines Kaninchen vor vierhundert Jahren das Städtchen Niederrhode gerettet hat, findet zum Andenken jährlich das Große Kaninchenrennen statt. Auch Tim darf wie alle Zehnjährigen daran teilnehmen. Doch plötzlich steckt er im Schlamassel seines Lebens – denn er kommt wieder einmal zu spät und zieht so ausgerechnet das dreibeinige Kaninchen aus dem Lostopf! Als Tim sich dann auch noch mit seinem besten Freund Carsten zerstreitet, Ärger mit dem schlimmsten Rüpel der Schule kriegt und mit seinem lahmen Kaninchen zum Gespött der ganzen Stadt wird, scheint alles verloren. Aber Tim gibt nicht auf. In dem zugezogenen Pascal und der kämpferischen Lissy findet er neue Freunde, und gemeinsam beschließen die drei Außenseiter, allen Vorurteilen und Widrigkeiten die Stirn zu bieten. Ein unerhört genialer Plan nimmt Gestalt an … Versprochen: Dieses Kaninchenrennen wird niemand je wieder vergessen!

„(...) eine kleine Philosophie zum Siegen und Verlieren, eine poetische Abhandlung über die Angst, das leise Hinterfragen von Traditionen und Vorurteilen.“

Andreas Steinhöfel, Frankfurter Allgemeine Zeitung (19.01.2015)

Boris Koch (Autor)

Boris Koch wurde 1973 geboren und wuchs auf dem Land südlich von Augsburg auf, ehe es ihn dann in die Stadt zog: In München studierte er Alte Geschichte und Neuere Deutsche Literatur, als freier Autor lebt er heute in Berlin. Neben seinen Fantasyromanen wie z.B. Der Drachenflüsterer, die Leser jeden Alters fesseln, machte er sich bereits einen Namen als Jugendbuchautor: Für seinen Krimi Feuer im Blut erhielt er den Hansjörg-Martin-Preis.

„(...) eine kleine Philosophie zum Siegen und Verlieren, eine poetische Abhandlung über die Angst, das leise Hinterfragen von Traditionen und Vorurteilen.“

Andreas Steinhöfel, Frankfurter Allgemeine Zeitung (19.01.2015)

"Unglaublich, wie einen diese absonderliche Geschichte packt und bis zum Schluss in Atem hält. Spannend wie ein Krimi!"

Südwest Presse, Schwäbische Donau Zeitung (04.04.2015)

Tims Abenteuer wandelt sich von einer anfänglichen Tragikomödie zur Lebensprüfung und das in einem locker leichten Erzählstil, bei dem das Lesen einfach Spaß macht, sich die Laune hebt und der richtig gut unterhält, weil Koch in der Perspektive von Tim bleibt und nicht den erhobenen Zeigefinger kreisen lässt. Tim wird zur Identifikationsfigur, zum Kumpel, zum Vorbild, zu einem, mit dem man sofort in den Kaninchenstall rennen will und sich gemeinsam, unerschrocken dem Leben stellt. Fabelhaft!

Ulrike Schimming, letteraturen (Blog) (29.10.2014)

"Diese Geschichte ist humorvoll, abenteuerlich und sehr originell. Es geht nicht nur um ein seltsames Kaninchenrennen, sondern vor allem um Freundschaft, Ehrgeiz und Außenseiter."

Mattheo Schmidt, 10 Jahre, auf www.buecherkinder.de (16.01.2014)

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch, Pappband, 336 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-453-26940-8

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne fliegt

Erschienen: 06.10.2014

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

*Das Kaninchenrennen*

Von: Mama KunterBunt Datum: 20.03.2016

www.facebook.com/MamaKunterBunt

Zwei Freunde, ein Kaninchen und das Rennen ihres Lebens - ein Roman für Kinder ab 10 Jahren, erschienen im Heyne Eine Geschichte die nicht nur für Kinder sondern auch Erwachsene interessant ist und viele Themen des Lebens beinhaltet – Vorurteile und Diskriminierungen werden in einer kinder-/jugendgerechten Geschichte behandelt und regt an sich darüber zu unterhalten und nachzudenken. Man muss nicht immer gewinnen um glücklich zu sein – mach dir selbst das Leben kunterbunt und vergiss nicht deine Freunde!

Tolles Kinderbuch mit ernster Botschaft

Von: Rebecca Feist Datum: 31.08.2015

muffins-light-side.blogspot.de/

Cover:
Das Cover mag ich sehr. Es ist ein tolles Bild, das eine Rennstrecke, zwei lustig aussehende Kaninchen und einen Jungen zeigt. Macht neugierig.

Meinung:
Als Erstes ist mir die kleine "eingebaute" Spielerei aufgefallen, als ich das Buch zum ersten Mal aufschlug. Das Buch ist unten rechts mit einem Dauenkino ausgestattet. Fand mein Sohn (8) großartig!
Dieses Kinderbuch hat meinem Sohn und mir sehr gut gefallen. Der Autor hat die Themen Familie, Freundschaft, Ehrgeiz und Zusammenhalt kindgerecht umgesetzt. Sein Schreibstil ist klar und verständlich und an passender Stelle auch immer wieder witzig.
Der 10jährige Tim muss beim traditionellen Kaninchenrennen mit einem dreibeinigen Tier antreten. Schon allein die Idee dieses Rennens fand bei uns Begeisterung. Die Höhen und Tiefen, die Tim im Laufe der Geschichte durchlebt, hat Boris Koch so spannend erzählt, dass auch ich nach jedem Kapitel neugierig war, was wohl als nächstes passieren würde.
Wie gesagt ist die Geschichte und die teilweise skurrilen Erlebnisse sehr unterhaltsam, vermitteln aber auch wie sich Außenseiter fühlen und wie man nicht mit ihnen umgehen sollte. Es steckt also auch eine ernste Botschaft in den Buchseiten.

Fazit:
Mein Sohn und ich haben "Das Kaninchenrennen" genossen und besonders mein Sohn hatte eine tolle (Vor-) Lesezeit. Wunderbares Buch für Groß und Klein!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors