VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

,

Die Bismarcks Eine preußische Familiensaga vom Mittelalter bis heute

€ 22,95 [D]
€ 23,60 [A] | CHF 29,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Leinen mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-88680-971-4

Erschienen: 18.10.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Deutsche Geschichte als Familiensaga

Lang ist die Ahnenreihe der Bismarcks, ihr Stammbaum reicht zurück bis ins Jahr 1270. Ernst und Achim Engelberg stellen ausgewählte Vertreter jenes alten preußischen Adelsgeschlechts vor, dessen Angehörige über Generationen hinweg bis in die jüngste Vergangenheit die Katastrophen und Triumphe der deutschen und europäischen Geschichte widerspiegeln.

Mit dem Kanzler und Reichsgründer Otto von Bismarck (1815 – 1898) brachten die Bismarcks einen Politiker von weltgeschichtlichem Format hervor. Er war eine Ausnahmeerscheinung, entstammte jedoch einem Adelsgeschlecht, das an den Wendepunkten der Geschichte immer eine wichtige Rolle spielte: von der Reformation über die Französische Revolution und die Gründung des Deutschen Reiches 1871 bis hin zur Nachgeschichte der beiden Weltkriege im 20. Jahrhundert.

Lebendig und anschaulich schildern Ernst und Achim Engelberg, wie einige Mitglieder der Familie Bismarck die großen Ideen ihrer Zeit aufnahmen und prägten, andere schuldig wurden durch Ausbeutung oder Verstrickung in Verbrechen wie die des Nationalsozialismus. Eine spannend erzählte Familiengeschichte, die zugleich einen tiefen Einblick in die Politik und Kultur Deutschlands vom Mittelalter bis in die Gegenwart gibt.

»Die Einblicke in die Familiengeschichte sind wahre Perlen.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung (28.02.2011)

Ernst Engelberg (1909-2010), war einer der bedeutendsten deutschen Historiker des 20. Jahrhunderts. Seine große Biographie über Otto von Bismarck, deren erster Band 1985 gleichzeitig in West- und Ostdeutschland erschien, war ein politisch-publizistisches Ereignis.

Achim Engelberg, geb. 1965, Publizist und Filmemacher.

»Die Einblicke in die Familiengeschichte sind wahre Perlen.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung (28.02.2011)

»Eine spannend erzählte Familiengeschichte, die zugleich einen tiefen Einblick in die Politik und Kultur Deutschlands vom Mittelalter bis in die Gegenwart gibt.«

Zevener Zeitung, 16.10.2010

»Die spannend erzählte Familiengeschichte gibt einen tiefen Einblick in Politik und Kultur vom Mittelalter bis zur Gegenwart.«

Gransee Zeitung, 15.12.2010

»Ein anregendes Buch für alle, die sich für Geschichte interessieren.«

Saarländischer Rundfunk – BücherLese, 12.03.2011

»Das Buch führt die große Kenntnis des Autors und zugleich seinen ebenso geistreichen wie eleganten Stil vor Augen.«

Preußische Allgemeine Zeitung, 17.-30.04.2011

mehr anzeigen

Gebundenes Buch, Leinen mit Schutzumschlag, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
mit Abbildungen

ISBN: 978-3-88680-971-4

€ 22,95 [D] | € 23,60 [A] | CHF 29,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Siedler

Erschienen: 18.10.2010

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren