VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Memoiren des Sherlock Holmes: Silberstern & Das gelbe Gesicht

Ungekürzte Lesung mit Oliver Kalkofe

Kundenrezensionen (1)

€ 9,99 [D]*
€ 11,20 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8445-1007-2

Erschienen: 09.04.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Downloads: Hörprobe

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Service

  • Biblio

"Vielen Dank für sehr unterhaltsame, kurzweilige, erfrischende Krimi-Minuten. Bitte mehr davon!" (Ursula Kallipke, Thalia Palm & Enke Erlangen)

Zwei Sherlock-Holmes-Abenteuer auf zwei CDs - ungekürzt gelesen von Oliver Kalkofe.

Silberstern
Silberstern, das beste Rennpferd Englands, ist verschwunden und sein Trainer wurde ermordet! Gelingt es Holmes, das Pferd rechtzeitig zum Rennen wiederzufinden? Und wie steht das Hinken einiger Schafe damit in Verbindung?

Das gelbe Gesicht
Grant Munro ist verzweifelt, seine Frau Effie ist plötzlich wie ausgetauscht. Sind die neuen Bewohner des verlassenen Landhauses schuld an dieser Wesensänderung, vor allem jener mit dem schrecklich entstellten Gesicht?

(2 CDs, Laufzeit: 1h 58)

"Kalkofe liest brillant, mit großer Gestaltungskraft, was Dr. Watson als Ich-Erzähler zum Besten gibt."

Ostthüringer Zeitung (20.04.2013)

Arthur Conan Doyle (Autor)

Der gebürtige Schotte Arthur Conan Doyle (1859-1930) praktizierte nach seinem Medizinstudium zunächst als Arzt in Southsea und anschließend als Schiffsarzt. 1887 veröffentlichte er mit A Study in Scarlet das erste Abenteuer seines Helden Sherlock Holmes und dessen Gehilfen Dr. Watson. Mit den Geschichten um den exzentrischen Meisterdetektiv und seines einfältigen Partners wurde Doyle zum Begründer des modernen Kriminalromans. Durch den großen Erfolg konnte er schon bald als freier Schriftsteller leben. Nachdem Doyle seinen berühmten Helden 1893 sterben ließ, wandte er sich wieder dem Genre des historischen Romans zu, jedoch deutlich weniger erfolgreich als mit seinen Kriminalgeschichten. So ließ er, auch auf Druck der Öffentlichkeit hin, Sherlock Holmes für weitere Geschichten – unter anderem für The Hound of the Baskervilles (1901/02) – wieder auferstehen. Die Erzählung wurde später, wie auch viele andere Erzählungen, verfilmt. 1902 wurde Doyle wegen seiner Verdienste im Burenkrieg in Südafrika geadelt. Er starb 1930 in Sussex.


Oliver Kalkofe (Sprecher)

Oliver Kalkofe, geboren 1965, stellte sein humoristisches Talent erstmalig im Radio unter Beweis. Bei radio ffn machte er sich in der wöchentlichen Kult-Show Frühstyxradio v. a. mit Kalkofes Mattscheibe, Herr Radioven, ffnterprise und als Onkel Hotte einen Namen. Für die TV-Version von Kalkofes Mattscheibe erhielt er 1996 den Adolf-Grimme-Preis und 1999 den Deutschen Comedypreis. Im Kino konnte man Kalkofe etwa in Der WiXXer (2004) und Neues vom WiXXer (2007) als Chief Inspector Even Longer erleben. Inzwischen ist er auch als Synchronsprecher gefragt und war u. a. zu hören in den Animationsfilmen Robots (2005), Garfield II (2006), Urmel voll in Fahrt (2008), Monsters vs. Aliens (2009), Megamind (2010) und Die Konferenz der Tiere (2010). Für die deutsche Fassung der TV-Serie Little Britain war er neben seiner Tätigkeit als Sprecher auch als Autor aktiv.

"Kalkofe liest brillant, mit großer Gestaltungskraft, was Dr. Watson als Ich-Erzähler zum Besten gibt."

Ostthüringer Zeitung (20.04.2013)

Übersetzt von Nikolaus Stingl
Originalverlag: Haffmans

Hörbuch CD, 2 CDs, Laufzeit: 118 Minuten

ISBN: 978-3-8445-1007-2

€ 9,99 [D]* | € 11,20 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 09.04.2013

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Suchtfaktor

Von: Dr. Eckart Nowottny aus Flensburg Datum: 11.04.2013

Ich habe, seitdem ich die Sherlock-Holmes-CDs von Oliver Kalkofe in die Hände bekommen habe, jeder einzelnen Folge mit Genuß gelauscht, und das gerade in besonderer Verzückung, weil ich Ihn aus Jugendtagen als Dr. Hotte in einer gänzlich anderen Rolle in Erinnerung habe. Seine Stimme ist für den humorvollen Unterton dieser Geschichten einfach hervorragend geeignet. Ich hoffe auf weitere Veröffentlichungen!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors