VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

,

Das breifrei!-Kochbuch So schmeckt es dem Baby und der ganzen Familie. Mit 80 leckeren Rezepten von David Gansterer

Kundenrezensionen (5)

€ 14,99 [D]
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Broschur ISBN: 978-3-466-34601-1

Erschienen: 06.10.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Brei zum Beikoststart? Muss nicht sein! Nach dem erfolgreichen Titel Einmal breifrei, bitte! geht es jetzt an die Töpfe. Denn Kinder ab dem Beikostalter haben Spaß am Familienessen, wenn sie mundgerechte Happen in Fingerfood-Größe probieren dürfen. In diesem Buch stellen die Schauspielerin Loretta Stern und die Hebamme Anja Constance Gaca 80 Familienrezepte vor – von dem Szenekoch David Gansterer kreiert und auf »breifrei«-Tauglichkeit getestet.

Mit Schwung und Augenzwinkern liefern die Autorinnen, beide selbst Mütter, die Basics der Babyernährung ohne Löffel: die besten Nährstoffbooster, die schnellsten Garmethoden, die Dos und Don’ts der stressfreien Familienküche. Dazu babytaugliche Rezepte für Fingerfood, Frühstücksideen, Snacks und warme Hauptgerichte. Hier kommen kleine Essanfänger voll auf ihre Kosten, genauso wie der Rest der Familie. Alle sitzen gemeinsam am Tisch: ohne Füttern, ohne Stress!

Die aktuelle Forschung gibt der Methode »breifrei« recht: Babys profitieren erwiesenermaßen von dieser selbst gesteuerten Ernährungsweise, z.B. in Bezug auf Allergieprophylaxe, Gehirnentwicklung und gesundes Essverhalten.

Nach dem Stillen kommt der Brei? Das muss nicht sein! Kinder ab dem Beikostalter haben Spaß am Familienessen, wenn sie babytaugliche Happen in Fingerfood-Größe probieren dürfen. Dieses Kochbuch liefert alles, was Sie dafür brauchen: 80 tolle Familienrezepte, lecker, gesund und auf Babys Bedürfnisse zugeschnitten. Dazu Know-how über die richtige Ausstattung, Einkauf und Lagerung, die schnellsten Garmethoden, Dos und Don’ts der nachhaltigen Familienküche.

Hier kommen kleine Essanfänger voll auf ihre Kosten, genauso wie der Rest der Familie. Alle sitzen gemeinsam am Tisch: ohne Füttern, ohne Stress!

  • Breifrei kochen leicht gemacht

  • Das erste Kochbuch zum aktuellen Trend »Baby-led Weaning«

  • Schnelle Rezepte für die ganze Familie

  • Medienpräsente Autorin

Fingerfood für’s Fäustchen vom Feinsten.

Brigitte MOM (05.03.2015)

Loretta Stern (Autorin)

Loretta Stern, geboren 1974, ist Schauspielerin, Sängerin und Fernsehmoderatorin. Aber vor allem ist sie von ganzem Herzen Mutter ihrer kleinen Tochter Karline. Auch sie durfte in ihrem eigenen Tempo breifrei essen lernen.

Anja Constance Gaca, geboren 1975, ist Hebamme, Still- und Laktationsberaterin (IBCLC) und gibt Beikost-Kurse für Eltern. Nebenbei schreibt die Mutter von drei breifrei aufgewachsenen Kindern den Blog »Von guten Eltern«.

David Gansterer, geboren 1983, renommierter Koch, führte nach einem Engagement in Paris die Küche im Goldenen Anker in Hainburg/a.d.Donau und studiert derzeit Lebensmittel- und Biotechnologie in Wien.

www.lorettastern.de

Fingerfood für’s Fäustchen vom Feinsten.

Brigitte MOM (05.03.2015)

13.09.2016 | Luzern

1. Fachtag für Hebammen und Mütter-Väter-Beraterinnen

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Hotel Astoria
Pilatusstraße 29
6002 Luzern

01.10.2016 - 02.10.2016 | Hamburg

Attachment Parenting Kongress

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Grand Elysée Hotel Hamburg
Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

22.10.2016 - 23.10.2016 | Schwäbisch Gmünd

3. Weleda Fachtagung für werdende Hebammen

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weleda AG
Möhlerstraße 3
Verwaltungsgebäude, Ludwig-Noll-Saal
73525 Schwäbisch Gmünd

03.11.2016 | Salzburg

1. Fachtag für Hebammen

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

St. Virgil Salzburg
Ernst-Grein-Straße 14
Bildungs- und Konferenzzentrum, Seminarhotel
5026 Salzburg

18.02.2017 - 19.02.2017 | Schwäbisch Gmünd

23. Weleda Fachtagung für Hebammen

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weleda AG
Möhlerstraße 3
Ludwig-Noll-Saal
73525 Schwäbisch Gmünd

Paperback, Broschur, 144 Seiten, 17,3 x 22,0 cm
3. Aufl. 2015
Durchgehend vierfarbig. Mit zahlreichen Fotos

ISBN: 978-3-466-34601-1

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

Erschienen: 06.10.2014

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Klasse Buch für den Start der Beikost

Von: Die Testlounge Datum: 11.05.2016

www.dietestlounge.blogspot.de

Mein kleiner ist nun 10 Monate alt und ich habe ihm zu Beginn auch Brei gegeben.
Hier hat sich aber ganz schnell herausgestellt, dass er das gar nicht toll findet.
Er wollte immer das gleich essen wie Mama, Papa & seine Schwester.
Also haben wir ihn quasi direkt vom Tisch aus mitgefüttert.


In diesem Buch wird Anfangs wirklich toll erklärt was "breifrei" eigentlich genau bedeutet. Danach geht es zu den Grundlagen über, welche Lebensmittel eignen sich dafür am besten und wie werden sie gelagert.
Auf den nächsten Seiten bekommt man einige wertvolle Tipps zur Vorratshaltung und dem Kochaltag mit Baby.
Jetzt gehts geht schon zu den Rezepten.
Diese sind sehr schön mit vielen bunten Bildern erklärt.
Ich habe bereits einige der Rezepte ausprobiert und sie kamen bei meinem kleinen sehr gut an.

Ich bedanke mich für dieses tolle Buch, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Sehr gute Rezepte, einfach nachzukochen

Von: DaniB Datum: 10.04.2016

www.buchwelt.co.at

Mit der Geburt unseres zweiten Sohnes wollte ich mich auch nochmal mit dem Thema Ernährung in der Stillzeit / Beikost auseinandersetzen. Da ich bei meinem älteren Sohn mit Breien begonnen habe und sehr zufrieden damit war, dachte ich, ich mache mich auch mal in der ‚breifrei-Bewegung‘ schlau. Der Kösel-Verlag (bei Randomhouse) hat mich dankenswerterweise mit einem Rezensionsexemplar versehen und ich muss sagen, dass sich das Buch lohnt.

Zum Inhalt: Nach dem Vorwort wird erklärt, was es mit dem Wort „Breifrei“ auf sich hat, danach gibt es eine Einführung, was sich gut dafür eignet und welche Lebensmittel lieber nicht auf den Babytisch kommen sollten. Das wichtige Thema Nährstoffe wird behandelt und gleich danach wird man mit einem Saisonkalender und Einkaufstipps sowie Tipps zur Küchenhygiene versorgt. Die Rezepte gibt’s schon ab Seite 43, davor wird nochmal genau erklärt, wie sich so ein Kochalltag mit Baby gestaltet und was man unter bestimmten Küchenbegriffen versteht – das wird im Kleinen-Küchen-ABC auf Seite 35 f. erläutert.

Die Rezepte, die den Großteil des Buches ausmachen, sind durchwegs schmackhaft und einfach zuzubereiten. Man muss nichts spezielles zu Hause haben, so wie es in manchen modernen Kochbüchern der Fall ist, sondern wird vielleicht sogar nicht mal einkaufen müssen, um die Rezepte nachkochen zu können. Einige Dinge sind allerdings doch breiig in der Konsistenz, so wie das Apfelmus (S. 63). Breifrei bedeutet aber auch: Beikost nach Bedarf, und was das wiederum heißt, kann im schön aufgemachten Kochbuch von Loretta Stern und Anja Constance Gace (Rezepte von David Gansterer) nachgelesen werden.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren

  • Empfehlungen zum Buch