VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Extinction Thriller

Kundenrezensionen (38)

€ 14,99 [D]
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-10185-8

Erschienen: 02.01.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ist die nächste Stufe der Evolution das Ende von uns allen?

Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht? Yeager weigert sich, das Kind zu töten. Er setzt alles daran, den Jungen in Sicherheit zu bringen. Eine gnadenlose Jagd auf die beiden beginnt.

"Einer der Bestseller-Favoriten des neuen Jahres."

Focus (22.12.2014)

Kazuaki Takano (Autor)

Kazuaki Takano, geb. 1964 in Tokio, arbeitet in Hollywood und Japan als Drehbuchautor. Für seine Romane erhielt er renommierte Preise. »Extinction« stand in Japan monatelang auf den Bestsellerlisten und wurde u.a. als bester Thriller des Jahres ausgezeichnet.

"Einer der Bestseller-Favoriten des neuen Jahres."

Focus (22.12.2014)

"Die japanische Antwort auf Frank Schätzing."

Die Welt (10.01.2015)

"Takanos Wissenschafts- und Geheimdienstthriller lebt vom Stoff ... und er liest sich in weiten Teilen, das ist das Bestürzende, als sei er weniger Fiktion als ein reales Sachbuch."

Der Tagesspiegel (15.02.2015)

"Äußerst spannende Unterhaltung."

dpa (06.01.2015)

"Atemberaubend spannender Blockbuster-Thriller."

NDR Buchtipp (28.01.2015)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Rainer Schmidt
Originaltitel: Genocide
Originalverlag: Kadokawa, Tokio 2011

Paperback, Klappenbroschur, 560 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-10185-8

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: C. Bertelsmann

Erschienen: 02.01.2015

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Review: Extinction – Kazuaki Takano

Von: Aline Datum: 04.08.2016

www.thecupsoflife.wordpress.com

„Extinction“ von Kazuaki Takano ist ein unglaublich packender und spannender Thriller, der den Leser nicht loslässt und zum Nachdenken anregt. Kazuaki Takano schreibt vor allem Drehbücher in Hollywood und Japan. Dies glaubt man bei der Lektüre von Extiction sofort. Die Erzählweise von Takano weist nämlich fast schon cineastische Elemente auf. Das schnelle Tempo, die Figuren und der Aufbau der Geschichte erinnern an einen klassischen amerikanischen Action Thriller. Es fehlt eigentlich nur Bruce Willis in der Hauptrolle.wp-1470251338091.jpeg

Wem ein solcher Schreibstil zu profan, sollte sich einfach trotzdem darauf einlassen. Einige Aspekte werfen nämlich durchaus zum Beispiel Fragen der Ethik auf. Es lässt den Leser über die Natur des Menschen grübeln. Das funktioniert im Laufe des Buches leider mal besser und mal schlechter. Dann wird noch nicht einmal an der Oberfläche gekratzt sondern eher gestreichelt. An diesen Stellen hätte man auf die kritischen Untertöne auch verzichten können.

Extinction hat trotz ein paar Schwächen einfach richtig Spaß gemacht. Wenn ihr eine spannende Unterhaltung sucht, mit Gänsehaut Garantie, habt ihr sie gefunden!

Interessante Idee, doch etwas hat gefehlt

Von: Miss Bookish Datum: 03.06.2016

missbookishig.blogspot.de/

Der Thriller konzentriert sich auf zweierlei Dinge. Zum einen auf die Herstellung eines Medikaments, mit genauen Erklärung hinsichtlich der Chemie und der Genetik. Trotz dass ich kein Chemiker oder Biologe bin, konnte ich den ganzen Erklärungen gut folgen.

Zum anderen findet auf der anderen Seite der Welt, dem kongolesischen Urwald, eine ziemlich actionreiche Mission einer Söldnertruppe statt.

Die Geschichte wird zu Anfang von drei unterschiedlichen Charakteren erzählt, nämlich Jonathan Yeager einem Ex-Special Force Soldaten, Kento Koga einem jungen Doktoranden der ein bahnbrechendes, neues Medikament entwickeln soll und Arthur Rubens einem Analysten der Regierung. Ab und zu werden für ein Kapitel auch andere Charaktere eingeführt, die jedoch keinen direkten Zusammenhang mit der Geschichte haben.

Anfänglich bleibt es ziemlich theoretisch. Kento muss mit einem schweren Schicksalsschlag zurecht kommen, Yeager muss eine Entscheidung treffen und erst ab ungefähr der Mitte des Buches fängt die Handlung erst richtig an. Yeager wird mit seinen Kameraden auf die Mission vorbereitet und schließlich losgeschickt und Kento lernt erst dann die ganzen Ausmaße seines Projekts kennen.

Der Schreibstil ist leicht verständlich und man kann der Handlung immer gut folgen. Ganz gut gefallen hat mir, dass die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird , denn so wird Abwechslung in die Handlung gebracht.

Doch leider wirkt die Handlung meist flach und auch die Charaktere sind mir manchmal zu oberflächlich.

Auch das Ende war ziemlich abrupt und alles war schnell vorbei. Nach den ganzen Reisen und den Entwicklungen der Charaktere hätte ich etwas mehr erwartet.

Diese Rezensionen beziehen sich auf “Gebundenes Buch”

spannend & realitisch zugleich

Von: Ramona Datum: 19.01.2015

Buchhandlung: Buchhandlung Lamer

Wirklich super spannend und realistisch geschrieben. Fesselnd zum Lesen.

Rasante Unterhaltung auf Top-Niveau

Von: Petra Rosenhahn aus Dreieich Datum: 09.12.2014

Buchhandlung: Buchhandlung Rosenhahn

Toller Thriller mit wissenschaftlich gut ausgearbeitetem Hintergrund, der seinen Leser jede Sekunde fesselt und in seinen Bann zieht.

Für mich jetzt schon DER Thriller des Jahres 2015!!!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors