VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Grey. Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Roman

Kundenrezensionen (41)

€ 14,99 [D]
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-48423-2

Erschienen: 21.08.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Sehen Sie die Welt von Fifty Shades of Grey auf ganz neue Weise – durch die Augen von Christian Grey. Erzählt in Christians eigenen Worten, erfüllt mit seinen Gedanken, Vorstellungen und Träumen zeigt E L James die Liebesgeschichte, die Millionen von Lesern auf der ganzen Welt in Bann geschlagen hat, aus völlig neuer Perspektive. Christian Grey hat in seiner Welt alles perfekt unter Kontrolle. Sein Leben ist geordnet, diszipliniert und völlig leer – bis zu jenem Tag, als Anastasia Steele in sein Büro stürzt. Ihre Gestalt, ihre perfekten Gliedmaßen und ihr weich fallendes braunes Haar stellen sein Leben auf den Kopf. Er versucht, sie zu vergessen und wird stattdessen von einem Sturm der Gefühle erfasst, den er nicht begreift und dem er nicht widerstehen kann. Anders als all die Frauen, die er bisher kannte, scheint die schüchterne, weltfremde Ana direkt in sein Innerstes zu blicken – vorbei an dem erfolgreichen Geschäftsmann, vorbei an Christians luxuriösem Lebensstil und mitten in sein zutiefst verletztes Herz. Kann Christian mit Ana an seiner Seite die Schrecken seiner Kindheit überwinden, die ihn noch immer jede Nacht verfolgen? Oder werden seine dunklen Begierden, sein Zwang zur Kontrolle und der Selbsthass, der seine Seele erfüllt, diese junge Frau vertreiben und damit die zerbrechliche Hoffnung auf Erlösung zerstören, die sie ihm bietet?

"Für Fans ein Muss!"

FÜR SIE (17.08.2015)

E L James (Autorin)

Nachdem sie 25 Jahre für das Fernsehen gearbeitet hat, beschloss E L James, Geschichten zu schreiben, in die sich die Leser verlieben sollten. Das Ergebnis war die mittlerweile weltberühmte „Fifty Shades of Grey“-Trilogie, die sich global mehr als 125 Millionen Mal verkaufte und in 52 Sprachen übersetzt wurde. Der erste Band, „Fifty Shades of Grey. Geheimes Verlangen“, stand 147 Wochen ununterbrochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Und die Verfilmung von Band 1, die im Februar 2015 in die Kinos kam, brach weltweit alle Rekorde. E L James lebt in Westlondon mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller und Drehbuchautor Niall Leonard, und ihren beiden Söhnen.

Nähere Informationen zur Autorin und ihren Romanen finden Sie unter www.eljamesauthor.com

"Für Fans ein Muss!"

FÜR SIE (17.08.2015)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Andrea Brandl, Karin Dufner, Sonja Hauser, Christine Heinzius, Ulrike Laszlo
Originaltitel: Grey
Originalverlag: Arrow / Penguin Random House UK

Paperback, Klappenbroschur, 640 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-442-48423-2

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 21.08.2015

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Mal die andere Sicht die mich auch faszinierte

Von: Bettina Datum: 07.04.2016

follow-you-and-your-dreams.blogspot.de

✮ Meinung

Es wirkt sehr düster und mystisch auf mich, wo man nicht direkt erkennt, welche Story sich dahinter verbirgt. Von der Aufmachung und Farbe her gefällt es mir dennoch gut.

Ich kannte ja schon die Handlung der Fifty Shades of Grey Reihe und ich empfand sie als sehr gelungen. Verschlung die Bücher nacheinander desöfteren. Jetzt wollte ich aber einfach mal die Sicht von Christian Grey selber sehen, wie er in manchen Situationen über Anstasia Steele und alles was mit ihrer Geschichte zu tun hatte, dachte und wurde nicht enttäuscht. Es war schon hin und wieder sehr witzig von der Ausdrucksweise seiner Gedanken, die er hegte. Ihn als Protagonisten jetzt mal in Aktion zu sehen, war wirklich toll. Sein Wesen, seine Charakter, seine Emotionen und Gefühle mitzuerleben und zu wissen, wie er so ist hat mich fasziniert. Die anderen Bände zuvor gaben ja nur die Sicht um das Ganze preis. Musste manchmal echt schmunzeln, wenn er so frei nach Schnauze dachte, es aber nie so preisgab. Die Entwicklung von ihm und seine Vergangenheit waren schon sehr interessant zu erfahren.

✮ Fazit

Die Autorin E.L. James hat wirklich gute Arbeit geleistet mal wieder mit diesem Buch. Schon ihre Bände der Trilogie waren ihr mehr als gelungen. Allerdings muss ich sagen, dass mich dieses Buch nicht so umhaute wie die Trilogie. Ich wusste ja alles schon. Fands nur interessant es aus einer anderen Perspektive her zu lesen. Ihr Schreibstil war sehr flüssig und gut lesbar. Die Emotionen kamen auch nicht zu kurz. Aber im Großen und Ganzen hat es nicht das erreicht, was die Trilogie bei mir erreicht hatte. Es war nix neues dabei, wo ich sagen könnte, dass es mich vom Hocker riss oder so. Bekam dieses tolle Buch von Nici, mit der ich diesen Blog hier führe, geschenkt, weil sie mir eine Freude mit machen wollte. Trotzdem fand ich das Buch gut.

Endlich die Sicht von Mr.Grey persönlich

Von: dieSeitenfluesterer-unserBuchblog Datum: 01.04.2016

dieseitenfluesterer-unserbuchblog.blogspot.de/

Wer kennt sie nicht, die „Fifty Shades of Grey“ Reihe aus der Feder von E.L. James. Anastasia Steele ist dort die Protagonistin, welche, meist weibliche Leser, durch ihre Welt leitet und die Liebesgeschichte erzählt.
Nun drehte die Autorin die Erzählung um und lässt den männlichen Part seine Geschichte offenbaren.
Alle Fans der Reihe können auf 640 Seiten, seit dem 21. August 2015, hinter die vielen Schatten von Christian Grey schauen.
Herausgeber ist wieder der Goldmann Verlag.

Christians Leben dreht sich darum, über alles die Kontrolle zu behalten. Er ist der reichste Junggeselle der Stadt, doch noch niemand hat ihn mit einer Frau im Arm zu sehen bekommen.
Als die Studenten Anastasia Steele vor ihm steht weiß er nicht, was ihm an ihr so fasziniert, doch von Stund an weiß er nur eines … er will sie besitzen.
Doch nicht jeder Plan im Leben funktioniert und so befindet er sich dort wieder, wo er keine Kontrolle hat – in der Gefühlswelt.

Natürlich ist die Geschichte nichts Neues, denn jeder hatte schon Berührungen mit dem Bestseller von E.L. James.
Ich glaube unendlich viele Frauen haben diese Bücher gelesen und kennen die Geschichte in und auswendig. Warum sollte man dann die Geschichte sich noch einmal durchlesen.
Ganz einfach. Die Ausgangssituation ist anders.

Hatten wir in den ersten Bänden, aus Anastasias Sicht, ein naives, schüchternes und unerfahrenes Mädchen. Steht uns in der umgekehrten Sicht ein Mann gegenüber, der kein Nein akzeptieren will und die Dinge in seinem Umwelt so formt, dass sie nach seiner Zufriedenheit funktionieren.
Niemand würde sich gegen Christian Grey stellen und sich ihm verwehren.
Aber eine tut es … Anastasia.

Auch wenn viele behaupten, sie ist so naiv mit ihrer inneren Göttin (Gott lob, die läuft einem in dieser Fassung nicht über dem Weg), dass sie alles für Christian tun würde, geben einige Szenen doch gegenteiliges zum Ausdruck.
Genau das ist es, was dem Reiz dieses Buches ausmacht. Man möchte auch mal hinter die Fassade jenen Mannes schauen, nachdem die Welt sucht (wer möchte nicht ab und an einen Mr. Grey).

Seine schlimme Kindheit hatte mich persönlich sehr interessiert, da diese in Anas Sicht zwar angesprochen wird, aber nie so zum Geltung kommt, wie hier.
Vielleicht kann uns E.L. James ja noch mit einigen Charakterzügen ihres Christan Greys überzeugen, immerhin hat er 50 davon zu bieten, welche noch viele Bücher füllen können.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin