VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Fifty Shades of Grey. Geheimes Verlangen Band 1
Roman

Kundenrezensionen (14)

€ 12,99 [D]
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-47895-8

Erschienen: 09.07.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Videos

  • Links

  • Service

  • Biblio

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. Sosehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht …

Der Umschlag ist durch ein neuartiges Produktionsverfahren so veredelt, dass sich der Umschlag sehr weich und samtig anfühlt.

Fifty Shades of Grey

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

E L James (Autorin)

Nachdem sie 25 Jahre für das Fernsehen gearbeitet hat, beschloss E L James, Geschichten zu schreiben, in die sich die Leser verlieben sollten. Das Ergebnis war die mittlerweile weltberühmte „Fifty Shades of Grey“-Trilogie, die sich global mehr als 125 Millionen Mal verkaufte und in 52 Sprachen übersetzt wurde. Der erste Band, „Fifty Shades of Grey. Geheimes Verlangen“, stand 147 Wochen ununterbrochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Und die Verfilmung von Band 1, die im Februar 2015 in die Kinos kam, brach weltweit alle Rekorde. E L James lebt in Westlondon mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller und Drehbuchautor Niall Leonard, und ihren beiden Söhnen.

Nähere Informationen zur Autorin und ihren Romanen finden Sie unter www.eljamesauthor.com

Aus dem Englischen von Andrea Brandl, Sonja Hauser
Originaltitel: Fifty Shades of Grey
Originalverlag: The Writer's Coffee Shop Publishing House

Paperback, Klappenbroschur, 608 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-442-47895-8

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 09.07.2012

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Diese Rezensionen beziehen sich auf “Gebundenes Buch”

Fifty Shades of Grey Part 1

Von: LeseLia Datum: 29.01.2016

leselia.blogspot.de/

Dieses Buch erschien unter dem gleichen Titel von E L James im The Writer's Coffee Shop Puplishing House in Australien im Jahr 2011.
2012 erschien es auch im Wilhelm Goldmann Verlag (Verlagsgruppe Randomhouse) in deutscher Fassung.
Preis: 9,99 - 16,99 Euro
Formate: Taschenbuchformat, (Gebunden) + Ebook
Seiten: 602
Ich besitze die "Geschenkausgabe" die im Jahr 2013 nachträglich noch erschienen ist.


Inhalt:

Anastasia Steel (genannt Ana) trifft durch den Zufall, dass ihre Mitbewohnerin sie dazu drängt ein Interview für sie macht, auf den großen CEO-Firmenbesitzer Chrisitan Grey. Durch sein geheimnisvolles Auftreten und seine Hartnäckigkeit fasziniert er sie. Doch auch für ihn besitzt Ana eine starke Anziehungskraft.
Ana lässt sich auf ihn ein, doch sie ist nicht darauf vorbereitet was sich alles hinter seiner lässigen und unnahbaren Fassade befindet und wird in eine Welt hineingezogen, die ihr Angst einjagt und sie zugleich fasziniert.

Negatives:

Ich fang gleich mit den negativen Punkten an, dann freut man sich zusätzlich umso mehr auf die positiven Dinge. ;-)

Es gab wirklich ein paar Kritikpunkte, aber nicht sehr viele.
Einer wäre, dass ich nicht genau Einschätzen kann wie ich den Schreibstil finde soll. Gut? Schlecht? Im ersten Teil kann mich einfach noch nicht mit diesem Schreibstil von E L James anfreunden.

Positives:

So jetzt kommt das Positive.
Zunächst. Was gibt es denn für ein Problem? Ich bekomme nur zuhören, das diese Bücher zum größten Teil in die "Perverse-Schiene" münden. Und ich muss sagen. So schlimm ist es hier jetzt nicht. Ja es gibt wirklich paar Szene in denen es in diese Richtung geht, aber ich finde es nicht sehr schlimm.
Über die Handlung kann ich noch nicht so viel behaupten, darüber möchte ich erst ganz am Ende ein Urteil fällen. :)

Meine Meinung/Fazit:

Ich kann dieses Buch für Jugendliche ab (mindestens 15) 16 Jahre empfehlen, da ich finde es sollten sich noch keine jüngeren Mädchens mit solchen Bücher (die auch manchmal sehr ins Detail gehen können) auseinander setzten.
Ansonsten gefällt mir die Handlung bis jetzt schon sehr gut. Es hat nur meine Neugierde in der Hinsicht auf Christian Grey sehr geweckt und mir stellen sich die Frage: Warum ist er so? Was war seine Vergangenheit und was hat ihn dort so geprägt?

Abraten kann ich nur denen, denen es unangenehm ist über die Erotik-Abteilung zu stolpern und die auch nur den kleinsten Funken von Kitsch verabscheuen.

Eure L.

Rezension zu Shades of Grey - Geheimes Verlangen von E.L. James

Von: Sionnaigh Datum: 01.12.2015

sionnaigh.blogspot.de/

Meine Meinung:
Ich bin so magisch von diesen Seiten angezogen wurden, wie Ana von Christian. Ich konnte das Buch einfach nicht zur Seiten legen. Obwohl es manchmal vielleicht besser gewesen wäre, dann hätte ich nämlich mehr Schlaf bekommen. Die Autorin hat eine Art zu schreiben die einen einfach nicht los lässt und im treffenden Sinn des Wortes einfach fesseld. Ich musste einfach wissen wie es weiter geht. Die Spannung war manchmal gar nicht auszuhalten. Mit unter geht es wirklich sehr erotisch zu. Die Autorin geht da auch sehr ins Detail aber genau das ist das Gute in diesem Buch. Obwohl wenn ich ehrlich mir manchmal dieses hin und her von Ana schon etwas auf den Nerv ging. Manchmal dachte ich schon, jetzt entscheid dich doch mal endlich oder warum spricht sie das jetzt schon wieder an. Manches wird doch oft wiederholt und ich als Christian wäre da auch ausgeflippt. Aber ansonsten ist das Buch wirklich gut. Mit einem Ende, das sofort lust auf den nächsten Teil macht. Und der liegt schon neben mir bereit. ;) Deswegen höre ich jetzt auf, ich muss weiter lesen. *ggg*

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin