VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Meisterin

Ab 13 Jahren

Kundenrezensionen (6)

€ 9,95 [D]
€ 10,30 [A] | CHF 13,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-30330-6

Erschienen: 07.08.2006
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wer über magische Fähigkeiten verfügt, hat in Imardin die Macht. Rücksichtslos setzen sich die Mitglieder der Gilde der schwarzen Magier über die Armen und Gewöhnlichen hinweg. Keiner wagt es, sich zu wehren. Nur Sonea, das Bettlermädchen, begehrt auf ... und offenbart eine außergewöhnliche magische Begabung. Sonea wird als Novizin in die Gilde der Magier aufgenommen und gerät ins Zentrum einer schrecklichen Verschwörung …

Sonea hat viel gelernt, seit sie in die Gilde aufgenommen wurde. Sie hat sich den Respekt der anderen Novizen verschafft und ihren Platz unter den Magiern gefunden. Manches jedoch, wünschte sie, hätte sie nie erfahren … Spricht Akkarin die Wahrheit, wenn er Sonea warnt, dass die Macht der Feinde des Reiches dramatisch wächst?

Übersicht über Trudi Canavan und ihre Bücher bei Blanvalet und Penhaligon Zum Special

Webseite der Autorin www.trudicanavan.com

Website zu den Büchern von Trudi Canavan [engl.] www.trudicanavan.net

Die Autorin auf twitter.com

ÜBERSICHT ZU DEN BÜCHERN VON TRUDI CANAVAN

Mit ihrer Trilogie um »Die Gilde der Schwarzen Magier« hat Trudi Canavan eines der überzeugendsten Debüts der modernen Fantasy vorgelegt – und eines der erfolgreichsten. Nicht nur in ihrer Heimat Australien, sondern auch in England, den USA und Deutschland haben die Abenteuer der jungen Magierin Sonea ein begeistertes Publikum gefunden. Ähnlich erfolgreich war auch ihre zweite, in einer ganz anderen Welt angesiedelte Trilogie »Das Zeitalter der Fünf«, in der die junge Priesterin Auraya versucht, ihre Heimat vor der Willkür der Götter zu retten.

DIE GILDE DER SCHWARZEN MAGIER

Rebellisch und mutig: ein Mädchen gegen die Gilde der mächtigsten Magier!
Wer über magische Fähigkeiten verfügt, hat in Imardin die Macht. Rücksichtslos setzen sich die Mitglieder der Gilde der Schwarzen Magier über die Armen und Gewöhnlichen hinweg. Keiner wagt es, sich zu wehren. Nur das Bettlermädchen Sonea begehrt auf …

Vorgeschichte zu DIE GILDE DER SCHWARZEN MAGIER

SONEA

Die Fortsetzung von DIE GILDE DER SCHWARZEN MAGIER

DAS ZEITALTER DER FÜNF

Die junge Auraya ist auserwählt, eine Priesterin der Weißen zu werden. Doch diese Ehre bedeutet auch, dass sie ihre Heimat für immer hinter sich lassen muss. Dabei könnte Auraya die Hilfe ihrer alten Freunde nun dringend gebrauchen. Denn geheimnisvolle, schwarz gekleidete Zauberer sind ausgeschwärmt – und verfolgen anscheinend nur ein Ziel: die totale Auslöschung des Weißen Ordens ...

DIE MAGIE DER TAUSEND WELTEN

Der Auftakt zur neuen Fantasy-Trilogie von der größten Bestsellerautorin des Genres.

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Trudi Canavan (Autorin)

Trudi Canavan wurde 1969 im australischen Melbourne geboren. Sie arbeitete als Grafikerin und Designerin für verschiedene Verlage und begann nebenbei zu schreiben. 1999 gewann sie den Aurealis Award für die beste Fantasy-Kurzgeschichte. Ihr Erstlingswerk, der Auftakt zur Trilogie Die Gilde der Schwarzen Magier, erschien 2001 in Australien und wurde weltweit ein riesiger Erfolg. Seither stürmt sie mit jedem neuen Roman die internationalen Bestsellerlisten. Allein in Deutschland wurden bislang über 2,5 Mio Bücher von Trudi Canavan verkauft.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Originaltitel: The Magician's Guild 3: The High Lord
Originalverlag: EOS/Time Warner

Taschenbuch, Klappenbroschur, 704 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-570-30330-6

€ 9,95 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 07.08.2006

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Diese Rezensionen beziehen sich auf “Gebundenes Buch”

Ein unfassbares Ende!!

Von: beautyfashionbuecher Datum: 15.01.2016

beautyfashionbuecher.blogspot.de

Es hätte kein tragischeres Ende geben können. Aber der Weg zu diesem Ende ist so spanend und atemberaubend. So Actionreich und fesselnd. Wer hätte gedacht das sich Imardin so entwickelt und der Adel zu solchen Entscheidungen fähig ist und über seinen Schatten springt.
Ich kann euch nur empfehlen lest diese Trilogie sie ist einfach so wundervoll.
Überzeugt euch selbst!!!

Die Gilde der schwarzen Magier - 3. Die Meisterin

Von: Poldi Datum: 07.01.2016

www.poldis-hoerspielseite.de

Seit Soneas Sieg über Regin wird sie nicht mehr von den anderen Novizen der Magiergilde traktiert, doch immer noch leidet sie unter ihrem Mentor, dem Vorsitzenden der Gilde. Als in der Stadt immer mehr merkwürdige Morde geschehen, wird sie von Akkarin durch die dunklen Gänge in die Hüttenviertel geführt – und trifft dort auf einen gefesselten Mann, von dem sie nicht ganz freiwillig unglaubliche Informationen erhält...

„Die Gilde der schwarzen Magier“ wurde von der australischen Autorin Trudi Canavan mit dem dritten Band „Die Meisterin“ abgeschlossen – in die von ihr erschaffene Welt ist sie allerdings später in weiteren Büchern zurückgekehrt. Doch während die erste Band anfangs etwas schleppend erzählt wurde und „Die Novizin“ zu viele Wiederholungen enthalten hat, gibt es am dritten Teil nichts auszusetzen, die Geschichte hat mir hier sehr gut gefallen. Das liegt einerseits an dem gelungenen Einstieg, der durch einen Zeitsprung von einigen Monaten recht dynamisch wirkt. Dadurch gibt es schon recht viel zu entdecken, zudem startet Canavan schnell in die eigentliche Handlung. Noch mehr als vorher wird Akkarin in den Mittelpunkt gerückt. Mit interessanter Persönlichkeit ausgestattet wird sein Hintergrund langsam aufgedeckt. Auch wenn der Leser schon vermuten durfte, dass deutlich mehr hinter seinem Handeln steckt, sind doch einige überraschende Elemente vorhanden, die mir sehr gut gefallen haben. Natürlich bekommt dabei auch Sonea als Hauptfigur wieder viel Aufmerksamkeit, sie entwickelt sich dabei deutlich weiter und wird durch Akkarins Handeln langsam erwachsen, traut sich noch mehr eine eigene Meinung zu, hinterfragt scheinbar Festgefahrenes. Und auch Dannyl ist wieder eine zweite Hauptfigur, der weiter in einem fernen Land als Botschafter der Gilde fungiert und gleichzeitig zwei Aufgaben verfolgt: Er schleicht sich im Auftrag Akkarins in eine Gruppe wilder Magier ein und versucht gleichzeitig weiter, seine Vergangenheit aufzudecken. Das ist sehr spannend und erhält mit Dannyls Partner Tayend noch einen Schuss Romantik, die Stimmung in diesem Abschnitt ergänzt die Ereignisse in der Heimat aber sehr gelungen.

Die Welt, in der die Trilogie spielt, ist wieder sehr lebendig und mystisch gelungen. Die verschiedenen Kulturen werden dabei nicht allzu sehr in den Mittelpunkt gerückt, dafür werden die Sacharaner genauer beleuchtet, die bisher ein großes Geheimnis waren. Dabei kommen die Eigenheiten der fantastischen Welt gut zur Geltung, ohne dass die Autorin sich jemals nur darauf konzentrieren würde, das ist gelungenes Beiwerk, während Handlung und Charaktere im Vordergrund stehen. Durch den lockeren Unterton liest sich der Roman wieder sehr flüssig, während die unterschiedlichen sprachlichen Verwendungen ebenso gelungen sind wie das Wirken von Magie.

Mir gefällt, wie in diesem Band die Grundsätze der beschriebenen Gesellschaft hinterfragt werden, wie sich Charaktere in einem völlig anderen Licht präsentieren, wie liebgewonnene Figuren ihren ganz eigenen Weg gehen und schlummerndes Potenzial wecken. Das ist spannend und sehr kurzweilig geschrieben, sodass der Abschluss der Trilogie auch das stärkste Buch der Reihe ist.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin