VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Holly. Die verschwundene Chefredakteurin Februar
Band 1

Kundenrezensionen (61)

€ 5,00 [D]
€ 5,00 [A] | CHF 7,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-48201-6

Erschienen: 19.01.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Links

  • Service

  • Biblio

Holly – die neue Kultserie.

Holly ist die glamouröseste Frauenzeitschrift auf dem Markt. Holly sagt, was Mode ist, und bestimmt die Trends. Jeden Monat arbeiten viele Frauen (und ein paar Männer) an der nächsten Ausgabe des Magazins. Sie sind jung, alt, dick, dünn, It-Girls, Intellektuelle, Bitches und Muttis. Sie wollen Karriere machen, Kinder kriegen, aufregenden Sex, die Welt verbessern und neue Schuhe. Machtkämpfe und Intrigen sind in der Redaktion an der Tagesordnung – Journalisten befehden sich, Freundschaften werden geknüpft, und verbotene Affären könnten jeden Moment ans Licht kommen. Die Jobs bei Holly sind hart umkämpft und heiß begehrt. Dementsprechend nervös ist die junge Simone Pfeffer, die neu zu Holly stoßen soll, vor ihrem Treffen mit der Chefredakteurin Annika Stassen. Die fast 50-jährige Stassen, Grande Dame der Medienwelt, gilt als ausgesprochen kühl. Und wie befürchtet, ist sie nicht gerade begeistert von Simones ungewöhnlicher Rolle in der Redaktion. Doch dann passiert etwas Unbegreifliches: Annika Stassen verschwindet spurlos und bleibt unauffindbar. Was steckt dahinter? Ein Skandal? Ein Verbrechen? Von einem Tag auf den anderen ist Deutschlands größte Frauenzeitschrift führungslos. Und das Chaos bricht aus …

Das Must-have des Jahres: Eine Buchserie, die süchtig macht. 1 Staffel, 6 Bücher, jeden Monat ein neuer Band.

»Holly – Die verschwundene Chefredakteurin von Anna Friedrich ist der Start einer Kultserie!«

Jolie (01.02.2015)

ÜBERSICHT ZUR HOLLY-REIHE

Holly

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Anna Friedrich (Autor)

Anna Friedrich ist ein Pseudonym. Gäbe es sie wirklich, würde sie in Hamburg leben.

»Holly – Die verschwundene Chefredakteurin von Anna Friedrich ist der Start einer Kultserie!«

Jolie (01.02.2015)

»Das Buch ist jung, frech, frisch, sexy und modern.«

Westfälische Rundschau (14.03.2015)

»'Die verschwundene Chefredakteurin führt in die Welt von 'Holly' ein, baut Spannung auf und weckt Lust auf die nächsten Bände.«

Westfälische Rundschau (14.03.2015)

»Die Serie "Holly" belebt ein altes Genre neu: Den Fortsetzungsroman voll Herz, Schmerz und Intrigen.«

Welt am Sonntag (22.03.2015)

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Broschur, 160 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48201-6

€ 5,00 [D] | € 5,00 [A] | CHF 7,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 19.01.2015

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Von: Albrecht Mangler Datum: 24.02.2016

Ein super Buch. Ich habe die Lektüre wirklich sehr genossen und konnte es kaum aus der Hand legen!

Von: Giovanni Canzio Datum: 24.02.2016

Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

Diese Rezensionen beziehen sich auf “Gebundenes Buch”

Von: Doris Oberauer aus Grieskirchen Datum: 10.02.2015

Buchhandlung: Thalia.at

"HOlly" fand ich die passende "Chicklit" für die etwas jüngeren Leserinnen unter uns (20-35 Jahre).

Von Affären, Intrigen und noch vieles mehr, alles dabei!

Könnte für manche Leser zur Sucht werden, darum finde ich es gut, dass jedes Monat ein neuer Teil kommt.

Von: Mirko Röhm aus Marburg Datum: 10.02.2015

Buchhandlung: Thalia Universitätsbuchhandlung GmbH

herzlichen Dank für das Leseexemplar von HOLLY, Band 01!

Obwohl es eigentlich nicht mein bevorzugter Lesestoff ist (und Männer wohl auch nicht die angestrebte Zielgruppe sind), habe ich den Band interessiert gelesen, da ich mir tatsächlich eine große Erfolgsgeschichte mit dieser Reihe erwarte.

Zunächst glaubte ich, ehrlich gesagt, nicht, dass “Die verschwundene Chefredakteurin” inhaltlich viel hergibt, doch ich wurde tatsächlich eines Besseren belehrt! Das Buch liest sich gut und auch die befürchteten Seifenoper-Charaktere habe ich so nicht gefunden.

Das hat mich positiv überrascht, denn ich halte HOLLY nun auch für ein “klassisches” Unterhaltungs-Publikum, welches sich eher an Lucinda Riley und Jojo Moyes weidet, für sehr gut geeignet. Die Sprache ist erstaunlich konsequent und sorgfältig gewählt und der Handlungsbogen ist sehr gut auf den aktuellen Geschmack der Leser abgestimmt.

Darüber hinaus schlägt sie eine gute Brücke von der Unterhaltung zur Erotik, wie ich finde.

Ich werde die Reihe sehr gerne für die Lektüre zwischendurch als eine Mischung aus Vorabend-Fernsehserie und “Der Teufel trägt Prada” empfehlen und halte HOLLY auch für alle Fans von Guido Maria Kretschmer und dem klassischen Frauenroman geeignet! Der Seriencharakter ist in meinen Augen gut gewählt und ich hoffe, mit HOLLY einen guten Umsatzhebel für Frühjahr/Sommer für ein breites Publikum gefunden zu haben!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors