VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Racheherbst

Kundenrezensionen (43)

€ 9,99 [D]
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-48241-2

Erschienen: 14.09.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Lesungen

  • Service

  • Biblio

Unter einer Leipziger Brücke wird die verstümmelte Leiche einer jungen Frau angespült. Walter Pulaski, zynischer Ermittler bei der Polizei, merkt schnell, dass der Mord an der Prostituierten Natalie bei seinen Kollegen nicht die höchste Priorität genießt. Er recherchiert auf eigene Faust – an seiner Seite Natalies Mutter Mikaela, die um jeden Preis den Tod ihrer Tochter rächen will. Gemeinsam stoßen sie auf die blutige Fährte eines Serienmörders, die sich über Prag und Passau bis nach Wien zieht. Dort hat die junge Anwältin Evelyn Meyers gerade ihren ersten eigenen Fall als Strafverteidigerin übernommen. Es geht um einen brutalen Frauenmord – und eine fatale Fehleinschätzung lässt Evelyn um ein Haar selbst zum nächsten Opfer werden ...

"Ein spannungsgeladener Fall wird mit ‚Racheherbst‘ jedenfalls garantiert."

Kronen Zeitung (11.09.2015)

ÜBERSICHT ZU DEN BÜCHERN VON ANDREAS GRUBER

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez

Walter Pulaski

Peter Hogart

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Andreas Gruber (Autor)

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Er hat bereits mehrere äußerst erfolgreiche und preisgekrönte Erzählungen und Romane verfasst.

www.agruber.com ; www.facebook.com/Gruberthriller

"Ein spannungsgeladener Fall wird mit ‚Racheherbst‘ jedenfalls garantiert."

Kronen Zeitung (11.09.2015)

"Hochspannung von Leipzig bis Wien."

Format (11.09.2015)

»Gruselig.«

Woman

"'Racheherbst' ist ein lupenreiner, fein konstruierter Pageturner."

Die Presse am Sonntag (08.11.2015)

"Wer Andreas Gruber kennt und liebt, wird erfreut sein. Hier bekommt er erneut einen seiner gekonnten Thriller."

buchkritik.at (14.10.2015)

mehr anzeigen

09.06.2016 | 20:00 Uhr | Mattighofen

Lesung
Eintritt 5 €

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Schloss Mattighofen
Stadtplatz 1
5230 Mattighofen

Weitere Informationen:
Stadtbücherei Mattighofen

Tel. + 43 7742 / 3762-45, buecherei@mattighofen.at

10.06.2016 | Schladming

Lesung

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Klang-Film-Theater Schladming
Badergasse 211
8970 Schladming

Weitere Informationen:
Stadtbücherei Schladming

Tel. +43 (0)3687 20528

08.09.2016 | 19:00 Uhr | Graz

Lesung im Rahmen von StadtLesen - Das Lesefestival unter freiem Himmel

Bei Regen: Steiermärkische Landesbibliothek, Kalchberggasse 2, 8010 Graz

StadtLesen

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Hauptplatz Graz
Hauptplatz 1
8010 Graz

Weitere Informationen:
Innovationswerkstatt Sebastian Mettler

Tel. +43 662 84 1079

12.09.2016 | 19:30 Uhr | Sandhausen

Lesung

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Gemeindebibliothek Sandhausen
Büchertstrasse
Friedrich-Ebert-Schulzentrum
69207 Sandhausen

Tel. 06224 9332 35

20.10.2016 | 20:15 - 21:05 Uhr | Fernsehen & Radio

Buchvorstellung
Auch in der Sendung dabei sind Andreas Grubers Krimikollegen Edith Kneifl, Bernhard Aichner und David Schalko

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

ORF III "erLesen"
Würzburggasse 30
1136 Wien

28.10.2016 | 19:30 Uhr | Bergkamen

Bayerisch-Österreichische Nacht zusammen mit Jörg Steinleiter
Lesung im Rahmen des Krimifestivals "Mord am Hellweg"

Tickets: VVK 17,90 €, erm.: 15,90 €
AK 22 €, erm.: 20 €

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Klappenbroschur, 512 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48241-2

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 14.09.2015

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein richtiger Pageturner

Von: Catlovebooks Datum: 11.05.2016

catlovebooks.blogspot.de/

ZUM INHALT:


Unter einer Leipziger Brücke wird die verstümmelte Leiche einer jungen Frau angespült. Walter Pulaski, zynischer Ermittler bei der Polizei, merkt schnell, dass der Mord an der Prostituierten Natalie bei seinen Kollegen nicht die höchste Priorität genießt. Er recherchiert auf eigene Faust – an seiner Seite Natalies Mutter Mikaela, die um jeden Preis den Tod ihrer Tochter rächen will. Gemeinsam stoßen sie auf die blutige Fährte eines Serienmörders, die sich über Prag und Passau bis nach Wien zieht. Dort hat die junge Anwältin Evelyn Meyers gerade ihren ersten eigenen Fall als Strafverteidigerin übernommen. Es geht um einen brutalen Frauenmord – und eine fatale Fehleinschätzung lässt Evelyn um ein Haar selbst zum nächsten Opfer werden ...







MEINE MEINUNG:



Ich habe schon den Vorgängerband gelesen und fand ihn richtig gut und deswegen freute ich mich sehr auf diesen Thriller und war gespannt wo mich diesmal die Geschichte hinführt und natürlich findet man hier auch wieder Charaktere aus dem ersten Band wieder, vorallem Walter Pulaski und Evelyn Meyers.



Zu diesem Buch kann man inhaltlich nichts sagen, ich denke dies geht bei Thriller sehr schlecht, denn man möchte niemanden etwas vorweg nehmen, deswegen nur meine ganz persönliche Meinung.



Oh mein Gott, was für ein Buch, es ist wieder eine Story, die dem Leser den Atem raubt, ein reiner Nervenkitzel.

Ich bin sofort in die Geschichte reingekommen und ich habe die Seiten nur so inhaliert, weil es so ein Pageturner ist. Ein Thriller mit einer rasanten Handlung, die in drei Handlungssträngen verlaufen, was aber kein Problem ist, alle sind für sich allein echt spannend und auch schon mal verwirrend und irgendwann findet dann alles zusammen.



Ich mochte wieder total den Schreibstil des Autoren und wie es sein Buch aufbaut, wie alles zusammenhängt, wie er den Leser verwirrt und überrrascht und das macht einfach so viel Spaß seine Bücher zu lesen.



Es gibt nicht viele Thrillerautoren, die mich so für ihre Bücher einnehmen, wo ich das Buch in einem Rutsch durchlese und das Buch hat ziemlich viele Seiten und dennoch kam mir das nicht viel vor und ich denke das spricht für die Geschichte, für die Umsetzung und vorallem für die Spannung.







5/5 Sterne

In Kürze: Racheherbst

Von: vivie Datum: 18.04.2016

www.buchstuetze.wordpress.com

Die Fortsetzung von Rachesommer. Spielt etwa drei Jahre später mit den gleichen Ermittlern, lässt sich ohne Probleme aber auch zuerst, bzw. einzeln lesen.

Sehr toller Krimi! Es geht um einen Serienmörder, der quer durch Europa tötet. Ermittler Pulaski aus Leipzig hat die Mutter eines der Opfer an seiner Seite – eine sehr hartnäckige (=anstrengende) Frau, Anwältin Evelyn Meyers Ermittelt wieder aus Wien.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors