VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

,

Stolz und Vorurteil und Zombies Roman

Kundenrezensionen (3)

€ 11,99 [D]
€ 12,40 [A] | CHF 16,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-53351-6

Erschienen: 03.05.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Jane Austen dreht sich im Grabe um ...

Der gut aussehende Mr. Darcy und ihre eigenen widersprüchlichen Gefühle sind diesmal nur die geringsten Probleme, mit denen sich Elizabeth Bennet herumschlagen muss. Denn aus London ergießt sich eine Horde von Untoten über das Land, und Lizzie sieht sich plötzlich vor eine Entscheidung gestellt: entweder ein Leben zusammen mit Mr. Darcy oder Tod den Zombies. Oder doch beides?

"Ein Buch wie eine Special-Edition-DVD: Die größte Liebesgeschichte aller Zeiten - jetzt mit Zombies!"

New York Times

Jane Austen (Autorin)

Jane Austen (1775-1817) wurde in Steventon, Hampshire, geboren und wuchs im elterlichen Pfarrhaus auf. Nach Meinung ihres Bruders führte sie «ein ereignisloses Leben». Sie heiratete nie. Ihre literarische Welt war die des englischen Landadels, deren wohl kaschierte Abgründe sie mit feiner Ironie und Satire entlarvte. Psychologisches Feingefühl und eine lebendige Sprache machen ihre scheinbar konventionellen Liebesgeschichten zu einer spannenden Lektüre. Vor einigen Jahren wurde Jane Austen auch vom Kino wiederentdeckt: «Sinn und Sinnlichkeit» mit Emma Thompson und Kate Winslet gewann 1996 den Golden Globe als bester Film des Jahres und den Oscar für das beste Drehbuch; «Stolz und Vorurteil» mit Keira Kneightley war 2006 für vier Oscars nominiert.


Seth Grahame-Smith (Autor)

Seth Grahame-Smith wurde 1976 in New York geboren und wuchs in Connecticut auf. Er studierte Filmwissenschaften in Boston und arbeitet als Drehbuchautor und Filmproduzent. Nebenbei schreibt er Bücher und stürmt regelmäßig die amerikanischen Bestsellerlisten. Der Autor lebt mit seiner Familie in Los Angeles.

"Ein Buch wie eine Special-Edition-DVD: Die größte Liebesgeschichte aller Zeiten - jetzt mit Zombies!"

New York Times

"Eine gelungene Travestie, die die satirischen Züge des Originals verschärft."

Deutschlandradio Kultur (16.06.2010)

09.06.2016 | Kino

Verfilmt mit Lily James, Sam Riley, Jack Huston, Bella Heathcote, Douglas Booth, Matt Smith, Charles Dance und Lena Headey.

Weitere Infos

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Carolin Müller
Originaltitel: Pride and Prejudice and Zombies
Originalverlag: Quirk Books

Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 11,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-453-53351-6

€ 11,99 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 03.05.2010

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Durchwachsene Zombie-Parodie für Genre-Freunde

Von: Wulf Bengsch | Medienjournal Datum: 19.06.2016

medienjournal-blog.de/2016/06/review-stolz-und-vorurteil-und-zombies-jane-austen-seth-grahame-smith-buch/

Durch die Verquickung von romantisiertem Klassiker und einem ordentlichen Schuss Splatter und Trash gelingt Seth Grahame-Smith mit "Stolz und Vorurteil und Zombies" eine durchaus unterhaltsame Chose, doch fügen sich die Untoten-Versatzstücke nicht immer nahtlos in die Erzählung und der mögliche satirische Unterton wird zu keinem Zeitpunkt wirklich ausgereizt, weshalb die Lektüre nicht ohne Längen auskommt und hinter ihren Möglichkeiten zurückbleibt, zumal der bekannte Plot nur geringfügig variiert wird.

Stolz und Vorurteil und Zombies - geht das? Ja, das geht.

Von: theresa5 Datum: 19.06.2016

booksseriesandlife.blogspot.co.at/

Es handelt sich hierbei um die Ausgabe zum Film, dessen Plakat auch das Cover ziert. Es ist eher düster gehalten, was zum Zombieanteil passt, gleichzeitig passen aber die goldene Schrift und die Kleidung sehr gut zu Stolz & Vorurteil.

Es handelt sich hierbei um eine Parodie des Originals von Jane Austen. Es wurden Zombieelemente eingebaut, was lustigerweise wirklich gut gepasst hat. Trotzdem bleibt die Originalgeschichte erhalten und man kann (für alle die das Original kenne) wiedereinmal miträtseln, wer wohl am Schluss wen heiraten wird.

Der Schreibstil passt sehr gut zu diesem Klassiker und ist meiner Meinung nach wirklich schön klassisch und ein wenig abgehoben. Es ist aus der Sicht des allwissenden Erzählers geschrieben, es werden aber auch die Gedankengänge der Figuren näher beleuchtet. Gut gefallen haben mir die Illustrationen im Inneren, passend zu den Zombieszenen.

Elisabeth Bennet ist ,wie im Original, eine eher unabhängige Frau, die gar nicht ans Heiraten denkt. Zudem ist sie jetzt auch eine Kriegerin, die auch nach einem Krieger-Kodex lebt. Generell wirkt sie sehr stark und leidenschaftlich. Manche Dinge, die sie auf Grund ihres Kodex macht, sind aber ein bisschen ein Rätsel für mich.
Mr. Darcy ist natürlich auch ein Krieger, trotzdem erinnert er mich stark an das Original.

In dem Buch gibt es durch die Zombies nun etwas mehr Action, aber es gibt auch viele eher langatmigere Stellen, wo nicht wirklich viel passiert. Trotzdem waren die Dialoge ziemlich erfrischend und die Konkurrenz zwischen Japan und China war auch lustig. Das Ende war nicht wirklich überraschend, aber trotzdem ist es immer wieder lesenswert.

Fazit:
Die Zombies fügen sich überraschend gut in die Origingalgeschichte ein und sorgen für unterhaltsame Lesestunde. Ich gebe 4 von 5 Sternen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren