VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Von wegen Liebe

Ab 13 Jahren

Kundenrezensionen (16)

€ 8,99 [D]
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-30839-4

Erschienen: 11.02.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Das hat Bianca gerade noch gefehlt. Der eingebildete Wesley, dem alle Mädchen an ihrer Schule zu Füßen liegen, spricht sie an. Und hat die Stirn, ihr rundheraus zu sagen, dass er das nur tut, um an ihre hübsche Freundin ranzukommen. Schneller, als er denken kann, hat er ihre Cola im Gesicht. Auf so jemand fällt Bianca nicht rein. Aber als zu Hause alles schief geht, lässt sie sich doch mit ihm ein. Heimlich und völlig unverbindlich, versteht sich. Mit Liebe hat das nichts zu tun. Oder?

"Von wegen Liebe" wurde verfilmt und lief 2015 als "Duff - Hast du keine, bist du eine" im Kino.

Eine tolle Liebesgeschichte, die sich mit Problemen Jugendlicher auseinandersetzt und dabei nicht an Realistik verliert. Gelungene Leistung der Autorin."

Bloggerstimme (11.03.2013)

Kody Keplinger (Autorin)

Ihren ersten Roman „Von wegen Liebe“ schrieb Kody Keplinger mit 17, als sie selbst noch auf die Highschool ging. Sie sagt darüber: „In der Schule hab ich mich immer das ,hässliche Mädchen‘ gefühlt. Als dann zum ersten Mal der Ausdruck DUFF (die unattraktive fette Freundin) fiel, wusste ich sofort, was damit gemeint war – jemand wie ich. Die Idee, ein Buch darüber zu schreiben, war erst nur als Witz gedacht. Aber als ich begriff, dass meine Freundinnen sich genauso fühlten, war mir klar, ich muss diese Geschichte schreiben.“ Inzwischen geht die junge Autorin in New York aufs College und hat bereits einen weiteren Roman geschrieben.

Eine tolle Liebesgeschichte, die sich mit Problemen Jugendlicher auseinandersetzt und dabei nicht an Realistik verliert. Gelungene Leistung der Autorin."

Bloggerstimme (11.03.2013)

"Gespickt mit viel Humor und Situationskomik - herrlich!"

Auszeit-Magazin.de (08.03.2013)

„Kody Keplinger erzählt Biancas Geschichte so fesselnd, dass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe.“

Straubinger Tagblatt - Frei Stunde! (01.08.2014)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Anja Galić
Originaltitel: The Duff
Originalverlag: Little Brown

Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-570-30839-4

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 11.02.2013

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein wunderbar erfrischendes Buch, mit einen nicht zu erwartenden Tiefgang im Bezug auf Liebe, Freundschaft und Familie.

Von: Jasmin Datum: 23.10.2015

querbeetlesen.blogspot.com

Irgendwie wäre dieses Buch völlig an mir vorbei gegangen, wenn ich nicht im Kino den Trailer zur Buchverfilmung gesehen hätte. Sofort ist es auf meine Wunschliste gewandert und ich wurde von dem Buch nicht enttäuscht. Im Gegenteil, denn eigentlich hatte ich eine lockere Liebesgeschichte, ohne viel Tiefgang erwartet. Etwas leichtes für Zwischendurch halt. Hinterher musste ich allerdings feststellen, das die Geschichte doch mehr Tiefe hatte, als erwartet. Bianca ist ein typisches durchschnittliches Mädchen, etwas zynisch und noch dazu eine Streberin. Für Jungs hatte sie bisher nicht viel übrig, außer für Toby aus ihrem Politikkurs. Doch dann kommt ihr Wesley, der Schulschwarm in die Quere. Doch er ist nicht an sie interessiert, sondern an ihren Freundinnen. Für Wesley ist sie nur die "Duff" - Die unattraktive fette Freundin und das bringt Bianca insgeheim doch ziemlich aus der Spur. Als dann noch zu Hause einige Dinge schief gehen, lässt sie sich doch auf eine Affäre mit Wesley ein und somit wird ihr Leben auf den Kopf gestellt.

Die Achterbahnfahrt, bezüglich ihrer Gefühle, die Bianca im Laufe des Buches macht, war sehr gut nachvollziehbar. Die Affäre mit Wesley, dann noch die Trennung ihrer Eltern und das Alkoholproblem ihres Vaters, werfen sie echt ganz schön auf der Bahn. Hier schafft die Autorin es richtig, den Leser in Biancas Gefühlswelt mitzunehmen. Die Neckereien zwischen Wesley und Bianca fand ich sehr süß beschrieben und auch der Part, in denen die beiden Sex haben, war toll beschrieben. Nicht zu viele Details, sondern das ganz wurde auf eine sehr verspielte Art dargestellt. Ich fand es auch sehr schön zu lesen, wie Biancas Welt langsam wieder in die richtigen Bahnen kommt und wie rührend sich Biancas Freundinnern für sie einsetzen.

Für mich ist "Von wegen Liebe" wirklich ein wunderbar erfrischendes Buch, mit einen nicht zu erwartenden Tiefgang im Bezug auf Liebe, Freundschaft und Familie.

Kurzweiliger und intelligenter Roman!

Von: Charlene Sander Datum: 13.10.2015

leselustleseliebe.wordpress.com/

»Inhalt«

Bianca wollte sich vom attraktiven und heiß begehrten Highschoolschwarm Weasley Rush eigentlich fern halten. Besonders seitdem er ihr eröffnet hat, sie sei die DUFF ihrer Freundinnen. Ein Designated Ugly Fat Friend.

Doch dann gibt sie ihm Nachhilfe in Chemie. Was dazu führt, dass sie sich immer häufiger zu ihm flüchtet, während ihr zu Hause zunehmend zerbricht.

Daraus entspinnt sich ein emotionaler Konflikt, bei dem es für Bianca heißt: Wagen und vielleicht alles verlieren oder kneifen und irgendwie durchkommen…

»Verschlungen«

„Von wegen Liebe“ ist ein sehr süßes und sehr berauschendes Buch, das ich an nur einem Abend gelesen habe.

Kody Keplinger schafft durch die Protagonistin Bianca eine starke Stimme, die ihre Höhen und Tiefen erlebt. Dabei bedient sich „Von wegen Liebe“ hin und wieder Klischees, bleibt aber dennoch angenehm realistisch und taucht unter die Oberfläche. So ist Biancas einziges Problem nicht etwa, was sie zur nächsten Party anziehen soll oder welcher Typ sie auf ein Date einlädt. Im Gegenteil: Biancas Familie droht auseinander zu brechen und sie versucht dieses so gut zu handeln wie sie das als 17-jährige eben kann.

»Zynismus für die Lachmuskeln«

Die zynische Seite Biancas hat mich oft zum Schmunzeln und Lachen gebracht! Grinsend saß ich vor meiner Lektüre und konnte mich nicht mehr von den Seiten lösen.

Der lustige Schreibstil trug nicht minder zu meiner Begeisterung bei. Kody Keplinger hat die Atmosphäre der Highschool und überhaupt der Zeit, wenn man ein Teenager ist, der noch versucht erwachsen zu werden, sehr angenehm eingefangen. Lebendige Bilder tanzten in meinem Kopf, wenn die beiden Charaktere sich näher kamen. Knistern und heiße Funken waren da garantiert.

»Fazit«

„Von wegen Liebe“ ist ein kurzweiliger, intelligenter und cooler Roman über ein selbstbewusstes Mädchen, dass sich trotz einiger Hürden ihren Weg bahnt. Bianca ist eine Protagonistin, in der sich viele LeserInnen wiederfinden dürften und die es wert ist, sie durch ihre Geschichte zu begleiten.

Voransicht