VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Wir duschen am liebsten nackt Die witzigsten WG-Anzeigen

Mit Illustrationen von Jakob Weyde

Kundenrezensionen (1)

€ 8,99 [D]
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-15800-3

Erschienen: 17.06.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Das Leben in einer Wohngemeinschaft ist die ultimative Herausforderung. Das Schreiben von Anzeigen, um eine passende WG-Konstellation zu finden, aber auch! Oder wie sonst lässt sich erklären, dass im Zimmer nebenan jetzt Horst-Kevin wohnt, der morgens wortkarg seinen Kaffee schlürft und nachts heimlich den Kühlschrank leer futtert? WG-Anzeigen sind die Sahneschnitten der zwischenmenschlichen Kommunikation – und bieten einen tiefen Einblick in die herrlich verrückte Welt des Zusammenwohnens!

Joab Nist (Autor)

Joab Nist, 31, ist erfolgreicher Blogger und Autor des Buches „Wellensittich entflogen – Farbe egal“. Er hat sein Leben lang in WGs gewohnt und dabei alles kommen und gehen sehen: Beziehungen, Affären, Gerichtsverfahren, Fressattacken, Frettchen – und WG-Anzeigen. Weil viele davon einen tiefen Einblick in unsere absurdesten Vorlieben, Ängste und Eigenschaften geben, kann er gar nicht anders, als sie zu sammeln.

ORIGINALAUSGABE

Mit Illustrationen von Jakob Weyde

Taschenbuch, Broschur, 192 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
durchgehend 2-farbig illustriert

ISBN: 978-3-442-15800-3

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 17.06.2014

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Verrückt, skurril, abgehoben und schrullig!!!

Von: Federzauber Datum: 19.10.2015

federzauber.blogspot.de

Nachdem ich so begeistert war von " Heute geschlossen wegen gestern ", in dem der Autor, Zettel an Laternenmasten, Telefonzellen, Baumstämme, Treppenfluren aus der ganzen Stadt gesammelt hat, wollte ich unbedingt seine weiteren Bücher lesen.

"Wir duschen am liebsten nackt", ist eine Sammlung der "witzigsten " WG-Anzeigen aus ganz Deutschland.
Die Aufmachung ist leider hier schon etwas anders. Leider wurden die Anzeigen nicht abfotografiert, wie bei dem anderen Buch, sondern wurden abgeschrieben und teilweise sogar gekürzt oder gesplittet. Das Lesen der Anzeigen macht es dadurch ein wenig trockener. Wobei es trotzdem durch Cartoon ähnliche Abbildungen aufgelockert wurde, was ich persönlich sehr erfrischend fand.


Die Idee WG-Anzeigen zu sammeln finde ich Klasse!!!
Es ist sehr interessant, wie verrückt einige Leute sind und welche Wohngewohnheiten oder Vorzüge sie haben. Teilweise skurril, verrückt, komplett abgehoben und schrullig.
Aber witzig fand ich es nicht. Bei vielen Anzeigen, habe ich mich nur gefragt, ob sich dabei tatsächlich jemand bei solchen Anforderungen meldet....

Da es nur um WG-Anzeigen ging, wurde es aber mit der Zeit etwas zäh und lang.

Für Zwischendurch ist das Buch eine gute Abwechslung. Ich würde es aber nicht in einem Zug lesen, da es zu viel wird. Aber zum Aufschlagen und Durchblättern (für die Toilette z.B. ) ist es recht amüsant :-)

Note: 3/5

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors