VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Gedanken der Lektorin und dreier Schülerinnen zu „Anna und der Schwalbenmann“

Dieses Buch ist eine besondere, zutiefst beeindruckende und berührende Holocaustgeschichte für alle Leser von Markus Zusaks "Die Bücherdiebin" oder John Boynes "Der Junge im gestreiften Pyjama". Diesem Besonderen wollten wir auf den Grund gehen und haben die Lektorin Susanne Krebs und die Schülerinnen Jule Frank (16 Jahre), Hanna Eichelberger (17 Jahre) und Celine Lechaux (16 Jahre) gebeten, uns ihre Gedanken zu „Anna und der Schwalbenmann“ aufzuschreiben.

Jetzt möchten wir Sie an diesen teilhaben lassen:

Weiterlesen

Dies ist kein Liebes-Rom-Mann!

Linkslesemut oder Die Sache mit dem Versiebtlein

Der 2. Band von Mira, dem Mädchen mit der Lese- und Rechtschreibschwäche ist da! Wieder können Kinder ab 9 Jahren mit ihr witzige Worträtsel knacken (z.B. was heißt nochmal Depp-Lohn-matt-Tisch?) und eine lustige wie ernste Schulgeschichte erleben.

Die Autorin Anja Janotta schafft es ein weiteres Mal mit ihrer sympatischen Protagonistin Kinder an Themen wie Mobbing und Ausgrenzung heranzuführen.

Mehr Lesen

„Das war ein Herzensprojekt“

Die Diamantkrieger-Saga - Damirs Schwur

Die Autorin Bettina Belitz über ihre neue Reihe „Diamantkrieger-Saga“

Stell Dir vor, in Dir lauern Fähigkeiten, mit denen Du im Traum nicht rechnest, und die eines Tages plötzlich erwachen – und alles verändern, was bisher war. - Das ist jenes Gedankenspiel, das mich zu der Diamantkrieger-Saga inspiriert ...

Weiterlesen

Interview zu „Unser wildes Blut“

Unser wildes Blut

Wie kamen Sie auf die Idee für den Roman? Gab es vielleicht eine reale Vorlage?

Wolfgang: Dieses Thema war immer da. Spätestens seit meinen Zivildienst, den ich beim Rettungsdienst der Stadt Köln gemacht habe ...

Weiterlesen

Unsere Lesungen und Veranstaltungen

Weitere Termine