VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Header zu Alexander von Humboldt, Buch der Begegnungen

SPECIAL zu Alexander von Humboldt - Naturforscher und Universalgelehrter

Wagemut und Wissbegier, ein feines Beobachtungs- und Differenzierungsvermögen und vor allem die unbändige Lust an immer neuen Begegnungen machten Alexander von Humboldt vor 200 Jahren zu einem epochalen Weltentdecker. Als einer der ersten Europäer überhaupt kritisierte er Kolonialismus, Sklavenhandel und christlichen Bekehrungseifer. Dagegen betonte er die Würde und den kulturellen Reichtum vermeintlich primitiver Völker. Überzeugt davon, dass es keine unterlegenen oder gar minderwertigen Ethnien gebe, war er seinen Zeitgenossen weit voraus. Und selbst im 21. Jahrhundert kommt Alexander von Humboldt als Anwalt einer universellen Humanität wie gerufen.

Alexander von Humboldt - Das Buch der Begegnungen

«Das Buch der Begegnungen», das die emphatischsten Zeugnisse aus den «Amerikanischen Reisetagebüchern» versammelt, zeigt einen warmherzigen Menschen ohne Berührungsängste. Auf seiner Reise in die amerikanischen Tropen von 1799 bis 1804 hielt der preußische Kosmopolit eine Vielzahl exotischer Physiognomien fest und sah die Welt, wie sie vor ihm noch keiner gesehen hatte.

Jetzt bestellen

Gebundenes Buch
€ 45,00 [D] inkl. MwSt. € 46,30 [A] | CHF 61,00*   (* empf. VK-Preis)

Alexander von Humboldt - Bilder-Welten

Zu Humboldts wichtigsten Unternehmungen gehört seine große Forschungsreise nach Amerika zwischen 1799 und 1804, während der er seine umfassenden Beobachtungen in Tagebüchern festhielt. Der Prachtband im Schmuckschuber versammelt erstmals alle Zeichnungen und Skizzen aus Alexander von Humboldts Tagebüchern seiner großen Amerikaexpedition.

Jetzt bestellen

Gebundenes Buch
€ 148,00 [D] inkl. MwSt. € 152,20 [A] | CHF 190,00*   (* empf. VK-Preis)

Alexander von Humboldt - Der Preuße und die neuen Welten

»Alexander von Humboldt ist 57 Jahre alt, er ist weltberühmt und pleite und muss nach Berlin zurück.« So beginnt Rüdiger Schapers Biographie des großen Universalgelehrten, die einen neuen Blick auf diese welthistorische Figur gewährt. Denn aus der Perspektive der letzten Lebensjahrzehnte, die Humboldt, nach seinen Entdeckerjahren in Übersee, nun weitgehend in der ungeliebten preußischen Heimat verbringt, lässt Schaper dieses Forscherleben Revue passieren.

Jetzt bestellen

Gebundenes Buch
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. € 20,60 [A] | CHF 28,90*   (* empf. VK-Preis)

Alexander von Humboldt und die botanische Entdeckung Amerikas

Alexander von Humboldt ist wohl der universellste Forscher, den die Wissenschaft bis heute hervorgebracht hat. Dass er trotz seiner vielen Interessen jede einzelne Studie mit unglaublicher Sachkenntnis durchgeführt hat, beweist nicht zuletzt sein Beitrag zur Erfassung der lateinamerikanischen Pflanzenwelt. Rechtzeitig zum Jubiläumsjahr anlässlich seines 250. Geburtstags präsentiert dieser großformatige Prachtband in aktualisierter Neuausgabe die besten botanischen Illustrationen aus Humboldts eindrucksvoller Sammlung.

Jetzt bestellen

Gebundenes Buch
€ 49,95 [D] inkl. MwSt. € 51,40 [A] | CHF 68,00*   (* empf. VK-Preis)

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten Buch Humboldts Erfindung der Natur, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk.

Jetzt bestellen

Gebundenes Buch
€ 24,99 [D] inkl. MwSt. € 25,70 [A] | CHF 34,90*   (* empf. VK-Preis)

GENRE