Die Lauf-Diät von Herbert Steffny und Wolfgang Feil

Rezepte voller Power - Stoffwechseloffensive

Aktivierende Lebensmittel

Folgende aktivierende Lebensmittel gehören ab sofort zur Standardausstattung Ihrer Küche:
• Frische Kräuter
• Gewürze und getrocknete Kräuter (Pfeffer, Chilipulver, getrocknete kleine Chilischoten, Zimtpulver, frische Ingwerwurzel, Kurkumapulver und einige mehr)
• hochwertige Pflanzenöle und -fette
• Gemüse
• Obst (Banane und Beeren)
• Eiweiß- und Vitalstoffspender (Quark, Buttermilch, Naturjoghurt, Mandelmehl, Walnüsse...)
• Kohlehydratspender (Vollkorndinkelbrot aus Natursauerteig, Rote-Bete-Saft, Sanddorn-Orangen-Fruchtsauce)

Wichtige Spielregeln:
1. Damit Ihr Stoffwechsel richtig in Schwung kommt, ist ein aktivierendes Frühstück oder ein Drink unerlässlich. Nur Brot mit Honig oder Marmelade passt nicht in die Lauf-Diät.
2. Es gibt zwei weitere Mahlzeiten am Tag.
3. Falls einmal der Hunger größer ist als die Mahlzeit, dann gönnen Sie sich einfach noch ein Glas Gemüse- bzw. Tomatensaft oder Gemüsebrühe.
4. Zwischen den Mahlzeiten ausreichend trinken.



Beispielrezepte für die Stoffwechseloffensive
Frühstücksrezept: Himbeer-Banane-Drink
Mittagessen: Kräuterquark mit Gemüsestiften und Vollkornbrot
Abendessen: Thai-Gemüsepfanne


Viele weitere Informationen zu den aktivierenden Lebensmitteln und leckere Rezeptpläne für Ihr Training finden Sie in »Die kleine Lauf-Diät« von Herbert Steffny und Wolfgang Feil.

Die kleine Lauf-Diät

€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo
Weitere Ausgaben: eBook (epub)