Die Lauf-Diät von Herbert Steffny und Wolfgang Feil

Frühstück: Heidelbeer-Banane-Drink

Für 2 Portionen

Zutaten:
200 ml Reismilch
150 ml kaltes Wasser
1 reife Banane, mittelgroß, geschält
25 g frischer Ingwer, geschält und in Scheiben geschnitten
125 g Quark
1 gestrichener TL Zimtpulver
1 gestrichener TL Kurkumapulver
10 g Mandelmehl
150 g TK-Heidelbeeren
1 Prise Chilipulver
1 TL Speiseleinöl
4 EL Sanddorn-Orangen-Fruchtsauce

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Zubereitung:
Alle Zutaten in der genannten Reihenfolge in einen Mixer geben. Alles 2 bis 3 Minuten gut durchmixen.

Tipp: Zu dem Drink können Sie noch 1 Tasse Kaffee und 1 Glas Wasser oder 2 Tassen grünen Tee trinken.



Mittagessen: Kräuterquark mit Gemüsestiften und Vollkornbrot

Für 2 Portionen

Zutaten:
250 g Magerquark
20 g Speiseleinöl
3 EL frische Kräuter, klein gehackt (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Majoran, Salbei)
1 Knoblauchzehe, klein gehackt
1/2 kleine Zwiebel, sehr fein geschnitten
1 TL Meerrettich
je 3 Messerspitzen Kräutersalz und Pfeffer aus der Mühle
1 Messerspitze Chilipulver
gemischtes Gemüse (z.B. Karotten, Kohlrabi, Gurken, Zucchini, Sellerie oder Tomaten)
4–6 Scheiben Dinkelvollkornbrot
250 – 500 ml Rote-Bete-Saft


Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Zubereitung:
1. Alle Zutaten für den Quark gut mischen.
2. Je nach Vorliebe essen Sie von dem Gemüse so viel Sie möchten. Dazu essen Sie Dinkelvollkornbrot, und zwar 2 bis 3 Scheiben (3 Scheiben, wenn Sie ein Mann sind, da Sie einen größeren Grundumsatz haben – 2 Scheiben, wenn Sie eine Frau sind), vom Rote-Bete-Saft gönnen Sie sich mindestens 250 und maximal 500 ml.

Tipp: Vor dem Essen Wasser/stilles Mineralwasser trinken.



Abendessen: Thai-Gemüsepfanne

Für 2 Portionen

Zutaten:
1 Zwiebel
2 EL Biokokosöl
100 g Biohähnchenbrust
1/2 Packung TK-Wokgemüse
etwas frischer Ingwer
200 ml Kokosmilch
125 g Thai-Reisnudeln
1–2 EL Sojasauce
etwas Asiagewürzmischung

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zubereitung:
1. Die abgezogene Zwiebel klein würfeln und 5 Minuten ruhen lassen.
2. Das Kokosöl erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb anbraten. Die gewaschene und trockengetupfte Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden, dazugeben und kurz anbraten. Das Wokgemüse gefroren dazugeben und alles bei schwacher Hitze 5 Minuten garen lassen.
3. Den geschälten Ingwer klein würfeln und dazugeben, alles mit 150 ml Wasser und Kokosmilch aufgießen. Thainudeln dazugeben und 5–7 Minuten köcheln lassen.
4. Die Sojasauce dazugeben und alles mit Asiagewürzmischung abschmecken.

Tipp: Sie können den Thermogeneseeffekt erhöhen, wenn Sie mit Chili und Curry würzen.

Die kleine Lauf-Diät

€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo
Weitere Ausgaben: eBook (epub)