Cover Literaturbericht und Aufsatzband ARG

Archiv für Reformationsgeschichte

Internationale Zeitschrift zur Erforschung der Reformation und ihrer Weltwirkungen / An international journal concerned with the history of the Reformation and its significance in world affairs

Das Archiv für Reformationsgeschichte (ARG) ist die führende internationale Zeitschrift zur Erforschung der Reformation und ihrer Weltwirkungen. Es erscheint seit 1906 und wird inzwischen gemeinsam vom Verein für Reformationsgeschichte und der Society for Reformation Research herausgegeben.

Das Archiv für Reformationsgeschichte erscheint jährlich mit einem ca. 320 Seiten umfassenden Aufsatzband sowie (seit 1972) einem Beiheft Literaturbericht, das jeweils in etwa 800 kurzen Besprechungen alle wichtigen wissenschaftlichen Veröffentlichungen über die Frühe Neuzeit erfasst und kritisch vorstellt.

Internationale Zeitschrift zur Erforschung der Reformation und ihrer Weltwirkungen

An international journal concerned with the history of the Reformation and its significance in world affairs

Internationale Zeitschrift zur Erforschung der Reformation und ihrer Weltwirkungen

Das Archiv für Reformationsgeschichte (ARG) ist die führende internationale Zeitschrift zur Erforschung der Reformation und ihrer Weltwirkungen. Es erscheint seit 1904 und wird inzwischen gemeinsam vom Verein für Reformationsgeschichte und der Society for Reformation Research herausgegeben.
Das Archiv für Reformationsgeschichte erscheint jährlich mit einem ca. 320 Seiten umfassenden Aufsatzband sowie (seit 1972) einem Literaturbericht. Dieser Literaturbericht ist eine kommentierte Bibliographie zur Reformationsgeschichte (1450-1650) und erscheint als selbständiges Beiheft des Archivs für Reformationsgeschichte. Er wird einmal im Jahr mit einem Umfang von knapp 200 Seiten und der Besprechung von ca. 800 einzeln verzeichneten Titeln in drei Sprachen (Deutsch, Englisch und Französisch) veröffentlicht. Die Rezensenten sind langfristig für den Literaturbericht arbeitende, international angesehene und ausgewiesene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller historisch arbeitenden Fachdisziplinen. Neben Monographien berücksichtigt der Literaturbericht vor allem auch Zeitschriften und andere regelmäßig erscheinende Periodika.

An international journal concerned with the history of the Reformation and its significance in world affairs

The Archive for Reformation History is an international journal which publishes articles relating to aspects of early modern European religious life and thought that touch on the Reformation and Catholic/Counter Reformation movements. The journal is also concerned with the extension of European theology and practice into the extra-European world. Its chronological range is approximately 1450-1650. The Archive for Reformation History is published under the auspices of the Verein für Reformationsgeschichte and the Society for Reformation Research. It appears annually in one volume of articles approximately 320 pages in length and a supplementary volume, Literature Review, approximately 180 pages in length, which consists of brief reviews of a large number of books and articles on aspects of early modern religion and society that appeared in time to be considered.

Herausgeber / Board of Editors

Im Auftrag des Vereins für Reformationsgeschichte und der Society for Reformation Research herausgegeben von / published under the auspices of the Verein für Reformationsgeschichte and the Society for Reformation Research by:

Jodi Bilinkoff, Greensboro/North Carolina – Gérald Chaix, Nantes – David Cressy, Columbus/Ohio – Michael Driedger, St. Catharines/Ontario – Birgit Emich, Erlangen-Nürnberg – Mark Greengrass, Sheffield – Brad S. Gregory, Notre Dame/Indiana – Scott Hendrix, Princeton/New Jersey – Mack P. Holt, Fairfax/Virginia – Susan C. Karant-Nunn, Tucson/Arizona – Thomas Kaufmann, Göttingen – Ernst Koch, Leipzig – Ute Lotz-Heumann, Tucson/Arizona – Janusz Małłek, Toruń – Silvana Seidel Menchi, Pisa – Carla Rahn Philipps, Minneapolis/Minnesota – Heinz Schilling, Berlin – Anne Jacobson Schutte, Charlottesville/Virginia – Christoph Strohm, Heidelberg – James D. Tracy, Minneapolis/Minnesota – Alexandra Walsham, Cambridge – Randall C. Zachman, Notre Dame/Indiana

2017. Jahrgang 108

Der aktuelle Aufsatzband

Die Themen in Band 108:

Reformation and Modernity: Enduring Questions
Die Reformation und die Moderne

Reformation History – Global, European, National?
Perspektiven der Erforschung der Reformation – global, europäisch, national?

Luther, Copernicus, and 1517 in Context
Kontexte der Reformation: Luther, Copernicus und das Jahr 1517

The Reformations and the Media: Printing and the Creation of Identity Through Texts and Images
Buchdruck und Identitätsbildung: Die Ausbreitung von Protestantismus und Katholizismus als medialer Prozess

Dissent, Violence, and Toleration
Dissenz, Gewalt und Toleranz

Transforming Languages and Identities: The Global Impact of the Reformations
Sprachen und Identitäten im Kontext des globalen Protestantismus und Katholizismus

Representations of the Global Impact of the Reformations
Repräsentationen der Weltwirkungen von Reformation und katholischer Reform

Jetzt bestellen

Paperback
€ 119,00 [D] inkl. MwSt. € 122,40 [A] | CHF 153,00* (* empf. VK-Preis)

Lieferbare Bände des ARG

Redaktion / Managing Editors – Aufsatzband

Nordamerikanische Redaktion / North American Managing Editors: Brad Gregory / Randall C. Zachman

Europäische Redaktion / European Managing Editor: Ute Lotz-Heumann

Mitarbeiter der Redaktion / Editorial Assistant: Dr. Christian Jaser

Manuskripte aus Europa werden per E-Mail erbeten an: Prof. Dr. Ute Lotz-Heumann: ulotzh@email.arizona.edu
(Postanschrift: Division for Late Medieval and Reformation Studies, University of Arizona, Douglass 307, PO Box 210028, Tucson, AZ 85721-0028, USA)

Manuscripts and communications concerning editorial matters originating in North America should be sent by e-mail to: Prof. Dr. Randall C. Zachman: rzachman@nd.edu
(postal address: 130 Malloy Hall, University of Notre Dame, Notre Dame, IN 46556, USA)

Es werden nur Original-Beiträge aufgenommen. Es wird empfohlen, rechtzeitig vor Abschluss des Manuskripts bei der jeweiligen Redaktion Merkblätter zur formalen Gestaltung der Beiträge anzufordern.
Only original manuscripts will be considered. Authors‘ guidelines for the preparation of manuscripts are available from either the North American or the European managing editors.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Manuskripte bitte bevorzugt in elektronischer Form einsenden.

2017/2018. Jahrgang 46-47

Der aktuelle Literaturbericht

Der Literaturbericht zum Archiv für Reformationsgeschichte erscheint jährlich in einem Beiheft, das jeweils in etwa 800 kurzen Besprechungen alle wichtigen wissenschaftlichen Veröffentlichungen über die Frühe Neuzeit erfasst und kritisch vorstellt.

Jetzt bestellen

Paperback
€ 238,00 [D] inkl. MwSt. € 244,70 [A] | CHF 294,00* (* empf. VK-Preis)

Lieferbare Berichte des ARG

Redaktion / Managing Editor – Literaturbericht

Redaktion / Managing Editor:
Redaktion im Auftrag des Vereins für Reformationsgeschichte und des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte, Mainz / Managing editor under the auspices of the Verein für Reformationsgeschichte and the Leibniz-Institute for European History, Mainz: Markus Wriedt

Redaktions-Anschrift:
Besprechungsexemplare aus Europa und Nordamerika werden erbeten an / Books, journal articles, and offprints for review originating in North America or Europe should be sent to:

Prof. Dr. Markus Wriedt
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Fachbereich Evangelische Theologie
Professur für Kirchengeschichte
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main
E-Mail: m.wriedt@em.uni-frankfurt.de

Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Manuskripte bitte bevorzugt in elektronischer Form einsenden.

De Gruyter Archiv und Online-Ausgaben Archiv für Reformationsgeschichte

Das »Archiv für Reformationsgeschichte« gibt es über unseren Vertriebspartner deGruyter auch als E-Abo, inkl. Datenarchiv, das bis zum Erscheinen der Zeitschrift 1904 (bzw. Literaturbericht 1972) zurückreicht! Abobedingungen und Formen finden Sie auf der Webseite:

Zum Aufsatzband auf www.degruyter.de

Zum Literaturbericht auf www.degruyter.de

Lieferung zur Fortsetzung

Wir freuen uns über Ihr Interesse am »Archiv für Reformationsgeschichte«. Bestellen Sie gerne über unseren Abonnenten-Service Ihr persönliches Abonnement unter Telefon 05241 80 19 69 oder schreiben Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihren Wünschen an: renate.vies@arvato.com. Wir melden uns dann so schnell als möglich bei Ihnen!

Das »Archiv für Reformationsgeschichte« erscheint ca. einmal pro Jahr (Ende des Jahres).
Die Preise (s.o.) gelten jeweils für den laufenden Jahrgang. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten (im Inland). Abbestellungen sind nur zum Ende eines Jahrgangs möglich und müssen bis spätestens 30. September eingehen, sonst verlängert sich das Abonnement automatisch um ein weiteres Jahr.

Versandkosten für das »Archiv für Reformationsgeschichte«:
Porto- und verpackungskostenfreie Lieferung an alle Postanschriften in Deutschland ab einem Bestellwert von € 20,00, darunter wird eine Versandkostenpauschale von € 3,50 berechnet. Eine Lieferung an Packstationen ist derzeit nicht möglich.
Lieferung ins Ausland: Österreich: € 3,50; Schweiz und Benelux: € 6,00; Rest Europa: € 10,00; Rest der Welt: € 20,00

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren ausführlichen AGBs für Zeitschriften und Periodika

Kontakt Abonnenten-Service

Arvato Media GmbH
Random House, Abt. D6F5
An der Autobahn 100
33333 Gütersloh

Ansprechpartnerin: Renate Vies
Fon: +49 5241 80 1969
Fax: +49 5241 80 6 1969
Mailto: renate.vies@arvato.com

Ausgewählte Fachliteratur Thologie- und Kirchengeschichte