VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Andrew Taylor

Andrew Taylor

© Caroline Taylor

Andrew Taylor wurde 1951 in Stevenage, England, geboren. Er ist der Autor zahlreicher preisgekrönter Kriminalromane in der Tradition von Ruth Rendell und Elizabeth George. Die Krimis aus seiner Lydmouth-Serie mit Detective Inspector Richard Thornhill und der Journalistin Jill Francis gelten als Meilensteine des Genres. Parallel dazu verfasste Andrew Taylor die Roth-Trilogie, die ebenfalls im Goldmann Verlag erschienen ist. Andrew Taylor wurde bereits mit dem "Edgar Award", dem "John Creasy Memorial Award" der Crime Writers' Association (CWA) und zweimal mit dem "Historical Dagger" ausgezeichnet sowie für den "Gold Dagger" nominiert. Im April 2009 erhielt Andrew Taylor den "Diamond Dagger" für sein Lebenswerk. Er lebt mit seiner Familie im Forest of Dean.

"Dieser Autor versteht sich genau darauf, Spannung zu erzeugen."

Independent on Sunday

  • Zitate

  • Reihen

  • Links

Andrew Taylor ist "einer der besten Autoren psychologischer Krimis"

The Times

"Taylor ist ein Meister des Grauens, ein Vivisekteur der Seelen."

Die Zeit (T. Gohlis)

"Das literarische Entsetzen trägt nun auch in Deutschland einen Namen: Andrew Taylor."

Die Zeit (T. Gohlis)

"Andrew Taylor ist ein Meister im Beschreiben quälender Leidenschaften, die sich hinter konventionellen Fassaden verbergen."

Val McDermid

"Andrew Taylor zählt zweifellos zu Englands besten Krimiautoren."

The Times

ANDREW TAYLOR IM GOLDMANN TASCHENBUCH-PROGRAMM

Die Roth-Trilogie

  • 1. Die vier letzten Dinge (The Four Last Things)
  • 2. Das Recht des Fremdlings (The Jugdement Of Strangers)
  • 3. Eine Messe für die Toten (The Office Of The Dead)

Die Lydmouth Serie

  • 1. Dunkle Verhältnisse(An Air That Kills)
  • 2. Finsterer Mächte Hand (The Mortal Sickness)
  • 3. Erste Krokusse (The Lover Of The Grave)
  • 4. Am dunklen Ende der Nacht (The Suffocating Night)
  • 5. Verblühte Rosen (Where Roses Fade)
  • 6. Die Pforten des Todes (Death's Own Door)
  • 7. Wen die Toten rufen (Call The Dying)
  • 8. Der Ruf des Henkers (Naked To The Hangman)

Sonstige

  • 1. Das verriegelte Fenster (The Barred Window)
  • 2. Die Wahrheit, die wir den Toten schulden (A Stain Of Silence)
  • 3. Der Schlaf der Toten (The American Boy)
  • 4. Im Zeichen des Raben (The Raven on the Water)
  • 5. Das tote Herz (Bleeding Heart Square)
  • 6. Das Geisterspiel (The Anatomy of Ghosts)

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Buchübersicht