VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Anne Golon

Anne Golon

© photo d'archive Bélier Editions: Anne Golon reçoit la Médaille V

„Das Talent eines Dumas für den Entwurf eines großen Historiengemäldes vereint sich hier mit der Detailgenauigkeit eines Zola!“, schrieb der `Daily Telegraph´ begeistert über ANGÉLIQUE, den wohl bislang berühmtesten historischen Roman, der zur Zeit des Sonnenkönigs Ludwig XIV. spielt. Übersetzt in 27 Sprachen, mehr als 150 Millionen verkaufte Exemplare weltweit: Selten war ein historischer Roman derart erfolgreich, und selten eine Publikationsgeschichte derart tragisch. Als Anne Golon ihren Roman Mitte der 50er-Jahre einer Agentur anbietet, erkennt diese sofort das große Potential des Stoffes und ebenso die kommerzielle Unerfahrenheit der Autorin, von der sie die Weltrechte erwirbt. Nach der Weltpremiere 1956 im deutschen Blanvalet Verlag, tritt ANGÉLIQUE einen weltweiten Siegeszug an – doch jeder publizierende Verlag darf mit ANGÉLIQUE verfahren, wie er will. So erscheint die Roman-Serie zerstückelt, gekürzt, aufgeteilt, von anderen Autoren fortgeschrieben und in manchen Ländern unter dem Namen Sergeanne Golon, da man meinte ein männlicher Autorenname wäre dem Erfolg der Bücher zuträglicher als ein weiblicher… Dennoch gilt Anne Golon aufgrund ihrer ANGÉLIQUE-Romane sozusagen als Ur-Mutter des historischen Frauenromans. Noch heute ist sie Vorbild für viele Autorinnen. Für ihre Verleger war ANGÉLIQUE jederzeit eine erquickliche Kapitalanlage, während Anne Golon, nachdem die Tantiemen versiegten, zeitweise mit ihrer Familie Hunger litt. Viele Jahre führte die – inzwischen über achtzigjährige – Autorin einen erbitterten Rechtsstreit, um die Rechte an ihrem Werk zurück zu erhalten. 2007 wurden sie ihr endlich wieder zuerkannt. Sofort begann Anne Golon mit der Überarbeitung des Stoffes, und vor allem damit, die Romane wieder in ihre ursprüngliche Abfolge zu bringen, so dass jetzt, nach mehr als fünfzig Jahren erstmals die ursprüngliche Fassung erscheinen kann. Ungekürzt und neu übersetzt ist ANGÉLIQUE ab Juli 2008 im Blanvalet Verlag erstmals in der Originalfassung lieferbar. Anne Golon schreibt momentan am Abschlussband, auf den ihre Fans seit einem halben Jahrhundert warten. Die Legende lebt!

  • Reihen

ÜBERSICHT ZU ANNE GOLON

1952 entstand die Idee zu Angélique, 1956 erschien der erste Band als Weltpremiere in Deutschland bei Blanvalet. Mit einer Gesamtauflage von 150 Millionen Exemplaren wurde die Serie zu einem der größten Bucherfolge des 20. Jahrhunderts. Nach einem jahrzehntelangen Rechtsstreit hat Anne Golon jetzt alle Rechte an ihren Romanen zurückerhalten und veröffentlicht diese nun endlich ungekürzt bei Blanvalet. Die Gesamtausgabe wird voraussichtlich 24 Bände umfassen.

Angélique

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

alle Bücher anzeigen