VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Billy Idol

Billy Idol, geboren 1955 unter dem bürgerlichen Namen William Michael Albert Broad in Stanmore in England. Seine musikalische Karriere beginnt Mitte der 70er in der Punkszene von London. Mit der Band Generation X erreicht er mit sieben Singles und drei Alben die englischen Charts. 1981 zieht er in die USA, wo er als Solokünstler mit seinem Gitarristen Steve Stevens weltweit die Charts stürmt. Hits wie „Dancing With Myself“, „White Wedding“, „Rebell Yell“ oder „Flesh For Fantasy“ werden zu Klassikern. 1990 verunglückt Billy Idol mit seinem Motorrad schwer und entkommt nur knapp dem Tod. 2001 gelingt ihm mit „Unplugged“-Versionen seiner alten Lieder ein erfolgreiches Comeback. Ein neues Soloalbum ist für Herbst 2014 geplant.

Buchübersicht