Burkhard Driest

Burkhard Driest, 1939 in Stettin geboren, hat nach dem Jurastudium als Schauspieler und Dozent an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin gearbeitet. Er schrieb zahlreiche Drehbücher und Librettos und den viel beachteten Roman "Die Verrohung des Franz Blum", der mit ihm in der Hauptrolle verfilmt wurde. Nach Stationen in Hollywood und Dublin lebt Burkhard Driest heute mit seinen Kindern Johanna und Julian auf Ibiza, wo auch seine beiden ersten Kriminalromane "Roter Regen" und "Liebestod" spielen. "Brennende Schuld" ist sein dritter Roman mit Hauptkommissar Toni Costa.

"Burkhard Driest ist ein Mann mit vielen Facetten - und schreiben kann er sowieso."

Brigitte

Zuletzt erschienen