VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Christa von Bernuth

Christa v. Bernuth, geboren 1961, arbeitete als Paketzustellerin, Zigarettenverkäuferin und Betreuerin einer angeblichen russischen Großfürstin. Seit zehn Jahren ist sie als Autorin für unterschiedliche Magazine tätig. 1999 erschien ihr erster Roman, »Die Frau, die ihr Gewissen verlor« (»Ein intelligenter Beziehungsthriller.« Brigitte), in dem sie bereits die Gefahren der Liebe und deren tödliches Potenzial beschrieb. In ihrem hoch gelobten zweiten Roman, »Die Stimmen« hat sie die Figur der Kriminalhauptkommissarin Mona Seiler eingeführt. Die RTL-Verfilmung von »Die Stimmen« mit Mariele Millowitsch in der Hauptrolle war mit über sechs Millionen Zuschauern ein sensationeller Erfolg. Christa v. Bernuths dritter Roman, »Untreu«, wird ebenfalls mit Mariele Millowitsch als Mona Seiler für RTL verfilmt.

Buchübersicht