Christoph Peters
© Luchterhand Literaturverlag

Christoph Peters

Christoph Peters wurde 1966 in Kalkar geboren. Er ist Autor zahlreicher Romane und Erzählungsbände und wurde für seine Bücher mehrfach ausgezeichnet, unlängst z. B. mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg (2016) und dem Wolfgang-Koeppen-Preis (2018). Christoph Peters lebt heute in Berlin. Zuletzt erschienen von ihm bei Luchterhand der Erzählungsband "Selfie mit Sheikh" (2017) sowie der Roman "Das Jahr der Katze" (2018).

"Eines der größten Talente der deutschen Gegenwartsliteratur."

Hajo Steinert, Literaturen 09/2003

Titelübersicht

Events

27. Juli 2020

Lesung

19:00 Uhr | Lesungen
Christoph Peters
Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln

30. Juli 2020

Lesung

18:15 Uhr | Ascona | Lesungen
Christoph Peters
Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln

31. Juli 2020

Lesung

18:15 Uhr | Ascona | Lesungen
Christoph Peters
Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln

01. Aug. 2020

Lesung

18:15 Uhr | Ascona | Lesungen
Christoph Peters
Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln

31. Aug. 2020

Lesung

Düsseldorf | Lesungen
Christoph Peters
Dorfroman

01. Sep. 2020

Lesung

19:00 Uhr | Mainz | Lesungen
Christoph Peters
Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln

24. Sep. 2020

Lesung

Berlin | Lesungen
Christoph Peters
Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln

Links

Pressestimmen

"Peters beherrscht als Erzähler die Kunst, seinen Leser immer an die richtigen Orte zum richtigen Zeitpunkt zu führen."

Der Spiegel