Claudio Puntin

Claudio Puntin studierte von 1987 bis 1993 Klarinette, Bassklarinette, Jazz und zeitgenössische Musik. 2004 gewann er den WDR-Jazzpreis in Köln. Von 2009 bis 2013 war er Dozent für Jazz-Klarinette an der UdK Berlin, außerdem gibt er internationale Workshops, bisher unter anderem in Helsinki, Beijing, Leipzig und La Paz. Seit 2011 ist Puntin überdies Mitglied des Elektro-Akustik Trios Ambiq, dessen Tracks bereits von diversen DJs remixed wurden. Zusammen mit Oli Potratz und Jo Ambros ist er Teil der Instant Music Factory, in diesem Rahmen entsteht Klangkunst u. a. für Radio, Film und Theater.

Titelübersicht