VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Daphne Sheldrick

Daphne Sheldrick

© The David Sheldrick Wildlife Trust

Daphne Sheldrick, geboren 1934, wuchs in Kenia auf und widmete ihr Leben den wilden Tieren Afrikas. 1955 heiratete sie David Sheldrick, den Mitbegründer und visionären Leiter des Tsavo Nationalparks, in dem insbesondere Elefanten ein Refugium fanden. Nach dem tragischen Tod ihres Mannes gründete Daphne Sheldrick 1977 den »David Sheldrick Wildlife Trust«, dessen Projekte einen maßgeblichen Beitrag zum Artenschutz in Ostafrika darstellen. Daphne Sheldrick erhielt für ihre Arbeit etliche internationale Ehrungen und Auszeichnungen und wurde von Queen Elizabeth II zur »Dame« ernannt. Einem Millionenpublikum ist Daphne Sheldrick durch zahlreiche internationale TV-Dokumentationen bekannt, die ein ebenso faszinierendes wie bewegendes Zeugnis ablegen von der außergewöhnlichen Beziehung zwischen Menschen und Tieren der Wildnis Afrikas.