Dirk Ahner
© privat

Dirk Ahner

Dirk Ahner wurde am 12. September 1973 in Horb am Neckar geboren. Nach dem Abitur studierte er an der Ludwigs-Maximilians-Universität in München und begann parallel dazu seine Tätigkeit als Autor. Im Alter von 23 Jahren gab er sein Langfilmdebüt mit der englischsprachigen Produktion „7 Days to Live“ (1999). Es folgten weitere Produktionen wie „Hui Buh, das Schlossgespenst“ (2006), „Mord ist mein Geschäft, Liebling“ (2009), in dem Nora Tschirner und Rick Kavanian auf Bud Spencer treffen und zuletzt der Kinokomödie "Frisch Gepresst" mit Diana Amft.

Dirk Ahner schrieb auch Bücher zu TV-Reihen wie „Die Cleveren“ und „Doppelter Einsatz“. Im Jahr 2006 gab er sein Debüt als Romanautor, als er das Buch zum Film „Hui Buh“ verfasste. Zurzeit arbeitet Dirk Ahner unter anderem an der Verfilmung von Michael Endes „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, der Kinokomödie "Frau Ella" und anderen Roman-Projekten.

"Dirk Ahner schreibt nicht nur gute Drehbücher (...) sondern auch grandiose Kinderbücher, die vor Phnatasie regelrecht überzusprudeln scheinen und der Inbegriff amüsanter Unterhaltung mit einem ordentlichen Schuss Spannung sind."

Literaturmarkt.info (25. Februar 2013)

Zuletzt erschienen