Dr. med. Hartmut Morgenroth

Dr. med. Hartmut Morgenroth, Jahrgang 1940, studierte in Deutschland und Irland Medizin. In den USA ließ er sich zum Kinderarzt ausbilden. Fünf Jahre lang war er Kinderarzt in Tansania, dann Oberarzt in einem Düsseldorfer Krankenhaus. Seit 1982 ist Dr. Morgenroth niedergelassener Kinderarzt. Bei einem Aufenthalt in den USA sammelte er bei Prof. Ferber an dessen Kinder-Schlafzentrum in Boston wertvolle Erfahrungen mit der Lösung von Schlafproblemen bei Babys und Kleinkindern.

Zuletzt erschienen