VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Elisabeth Rynell

Elisabeth Rynell, geb. 1954, lebt in Umeå. 1975 publizierte sie ihren ersten Gedichtband, der großes Echo bei Kritik und Publikum fand. Danach mehrere Gedichtsammlungen, einen Roman und Essays. Ihren großen Durchbruch als Romanschriftstellerin hatte sie in Schweden mit dem Roman „Schneeland“, der autobiographische Elemente enthält. Hans J. Geißendörfer wurde für die Verfilmung mit Starbesetzung (Maria Schrader, Ulrich Mühe, Julia Jentsch) 2005 mit dem deutschen Filmpreis ausgezeichnet.

Buchübersicht