VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Erhard Schütz

Erhard Schütz, Jahrgang 1946, lehrte an zahlreichen Universitäten und war zuletzt Professor für Neuere deutsche Literatur (Schwerpunkt 18. bis 20. Jahrhundert) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Als Literaturkritiker schreibt Schütz regelmäßig für verschiedene Wochenzeitungen. Zuletzt veröffentlichte er "Echte falsche Pracht" (2011) und "Handbuch Nachkriegskultur" (2013).

Buchübersicht