VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Gangaji

Gangaji wurde 1942 in Mississippi / USA als Antoinette Robertson Varner geboren. Sie gilt als erste westliche Advaita-Lehrerin. Advaita, ein Sanskrit-Wort, bedeutet ‚ohne Zweites‘ oder ‚Non-Dualität‘. Gangaji arbeitete früher als Englischlehrerin, engagierte sich als politische Aktivistin und leitete eine Akupunktur-Praxis. Auf der Suche nach wahrer Liebe und Erfüllung praktizierte sie Zen und Vipassana-Meditation. 1990 traf sie ihren Meister Sri Poonjaji. Mit ihrem Mann, Eli Jaxon-Bear, unterrichtet sie weltweit und kommt regelmäßig nach Deutschland.