VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Helen Vita

Helen Vita (1928-2001) siedelt 1936 auf der Flucht vor den Nazis in die Schweiz über. Nach dem Besuch des Conservatoire de Genève spielt sie an unterschiedlichen Theatern, u. a. am Züricher Schauspielhaus unter Bertolt Brecht. Ab den 50er Jahren widmete sich Helen Vita auch immer mehr dem Film, sie gehörte zum weiteren Kreis um Rainer Werner Fassbinder und spielte unter seiner Regie in 'Berlin Alexanderplatz'. In den 60er Jahren feierte sie große Erfolge mit ihrem frivolen Chansonprogramm, ihre Platten standen zeitweise auf dem Index und wurden dadurch noch begehrter.

Buchübersicht