VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Henri Loevenbruck

Henri Loevenbruck

© J.P. Lœvenbruck

Henri Loevenbruck wurde 1972 in Paris geboren. Er studierte an der Sorbonne englische und amerikanische Literatur und lebte danach einige Zeit im englischen Canterbury, bevor er nach Paris zurückkehrte. Er arbeitete einige Jahre als Journalist, gründete das "Science-Fiction Magazine" und begann selbst Romane zu schreiben. Schnell avancierte er mit seinen bisherigen zwei Fantasy-Serien zu einem der erfolgreichsten Autoren Frankreichs. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in einem Vorort von Paris.

  • Reihen

  • Links

HENRI LOEVENBRUCK

Gallica

Wenn die Magie vergeht, stirbt auch die Hoffnung …
Die Wölfe sind die natürlichen Feinde der Menschen, das lernt in Gallica jedes Kind. Doch in der Grafschaft Tolsanne erzählt man sich, dass ein junger Mann durchs Feuer ging, um einen Wolf vom Scheiterhaufen zu retten. Sein Name ist Bohem – die Stimme der Wölfe …

  • 1. Die Stimme der Wölfe
  • 2. Die Stimme der Nebel
  • 3. Die Stimme der Welt

Das Geheimnis der weißen Wölfin

Die bezaubernde junge Heldin Alea soll die Retterin eines ganzen Reiches werden.
Ein Ring, den die 13-jährige Alea einem Toten vom Finger zieht, verleiht ihr ungeahnte magische Kräfte – und erregt die Aufmerksamkeit der Herrscher und Despoten von Gaelia. Doch das Mädchen misstraut der Zuwendung der mächtigen Männer und ergreift die Flucht. Und während sich ein Krieg zwischen den verschiedenen Völkern der Inseln von Gaelia zusammenbraut, erfährt Alea bei den Druiden von der schicksalhaften Bedeutung ihres Rings. Sie erkennt aber auch, dass selbst die weisen Männer ihr gefährlich werden können, denn auch sie sind von einem Verlangen nach Macht und Einfluss besessen …

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Buchübersicht