VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Hugo M. Enomiya-Lassalle

S.J. (1898-1990) lebte seit 1929 in Japan und entwickelte seit 1967 eine rege Informations- und Lehrtätigkeit im Westen u.a. in Deutschland als Zen-Lehrer, Autor und Erneuerer der Spiritualität. Er wäre am 11.11.1998 hundert Jahre alt geworden. Als er mit beinahe 92 Jahren starb, hinterließ er nicht nur über 4000 zen-meditierende Schüler, sondern auch ein schriftstellerisches Werk, das im Westen die Zen-Meditation populär gemacht hat.

Buchübersicht

Hugo M. Enomiya-Lassalle, Bogdan Snela, Roland Ropers

ZEN - Unterweisung

Gebundenes Buch