VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ingrid Noll

Ingrid Noll, geboren 1935 in Shanghai, ist in etwa das Gegenteil einer Frühstarterin – als ihr erster Roman „Der Hahn ist tot“ erschien, war sie schon Mitte 50. Bis dahin hatte sie vor allem ihre drei Kinder, den Haushalt und die Arztpraxis ihres Mannes gemanagt, doch mit dem schriftstellerischen Debüt kam schlagartig der Erfolg. Heute gilt Noll als eine der besten deutschen Krimiautorinnen, weil sie ungewöhnlichen Frauen eine Bühne bietet. Wie Charlotte Schwab.

  • Videos