VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

John Cheever

John Cheever (1912 geboren in Quincy, Massachusetts; gestorben 1982) gilt als einer der Innovatoren der amerikanischen Erzählkunst. Im flimmernden Wechsel zwischen Parodie, Satire und scheinbar treuherzig-naivem Bericht vom Tun und Lassen der Ostküstenelite hat er einen Schatz an Romanen und Stories hinterlassen, der in deutscher Sprache nie angemessen erschlossen worden ist. Thomas Gunkels Übersetzung seiner Werke füllt eine bislang weiße Stelle auf der Karte der modernen Weltliteratur.

"Große amerikanische Autoren wie John Updike, Jonathan Franzen oder T.C. Boyle wurden nicht müde, ihren Kollegen Cheever in den höchsten Tönen zu loben."

Die Welt

  • Zitate

"Cheever ist ein gesegneter Verrückter, so leidenschaftlich, wie ein Künstler nur sein kann."

Dave Eggers

Buchübersicht