VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Kai Grehn

Kai Grehn wurde 1969 geboren und wuchs in Ostberlin auf. Nach Arbeiten als Postzusteller, redaktioneller Mitarbeiter sowie als Regieassistent beim "TanzTheater Skoronel" studierte er Theaterregie an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Seitdem arbeitet er fürs Theater und Hörspiel, schreibt Prosa und übersetzt aus dem Englischen. Grehn erhielt u. a. das Arbeitsstipendium für Berliner Schriftsteller 2005 und den Prix Marulić Spezialpreis 2001 und 2005. Mit seiner Hörspielfassung von Herta Müllers "Atemschaukel" wurde er für den Deutschen Hörbuchpreis 2011 nominiert. 2012 erhielt den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie "Das besondere Hörbuch/Besonderen Wagemut" für die Umsetzung von "Die künstlichen Paradiese" nach Charles Baudelaire. Ebenfalls 2012 entstand die hochgelobte Hörspieladaption von Emily Brontës "Sturmhöhe". Kai Grehn lebt als freier Autor und Regisseur in Berlin.