Kyle Mills

Kyle Mills wuchs in Oregon auf. Sein Vater war ein FBI-Agent und erhielt bereits in jungen Jahren tiefe Einblicke in dessen Arbeitsweise, was ihn sehr faszinierte. Nach seinem Collegeabschluss Ende der Achtzigerjahre arbeitete er zunächst mehrere Jahre in normalen Jobs, ehe er feststellte, dass er damit auf Dauer nicht glücklich werden würde. Er begann sich fürs Bergsteigen zu interessieren, zog nach Wyoming und begann mit dem Klettern, was ihn bis heute nicht losgelassen hat. Nachdem er zunächst in einer Bank jobbte, wollte er sich als Möbelbauer versuchen, musste jedoch erkennen, dass er über zwei linke Hände verfügte. Es war seine Frau, die ihn auf die Idee brachte, einen Roman zu schreiben. Acht Monate später hatte er "Rising Phoenix" fertig, ein Jahr darauf hatte er einen Verlag gefunden. Das Buch wurde ein Bestseller, genauso wie seine folgenden Romane. Kyle Mills lebt mit seiner Frau immer noch in Wyoming, wo er klettert, wenn er nicht an einem neuen Roman schreibt.

"Kyle Mills ist der Großmeister des Thrillers."

Vince Flynn

Zuletzt erschienen

ÜBERSICHT ZU ROBERT LUDLUM

ÜBERSICHT ZU KYLE MILLS

Zitate

"Ein echtes Thriller-Genie."

Tom Clancy