VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Luise Gabel

Luise Gabel hat ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart absolviert. Es folgte ein Studium an der School of Visual Theater in Hazuti, Jerusalem. In Israel belegte sie Kurse in Körper- und Stimmtraining. Wieder in Deutschland, ging Gabel an die Ernst-Busch-Schule in Berlin, wo sie Sprechkunst und Kommunikationspädagogik studierte. Als Synchronsprecherin lieh sie ihre Stimme unter anderem Lea Kohl in „Hunger“ und Elisa King in „Ecstasy“ (beide 2011). Neben Filmen ist sie auch als Werbesprecherin und in Computerspielen zu hören. Als eine von mehreren wurde Luise Gabel der Goldene Ramses Award in der Kategorie Best Audio Brand 2013 verliehen.