Marie Moutier

Marie Moutier studierte an der Sorbonne in Paris Geschichte und promoviert gegenwärtig an der der Universität von Amiens. Als Archivleiterin der Organisation Yahad-in Unum forschte sie über Massenexekutionen von Juden zwischen 1941 und 1944 auf dem Gebiet der heutigen Ukraine und Weißrussland.

Zuletzt erschienen