Mark Pätzold

Mark Pätzold, Jahrgang 1974, studierte Luft- und Raumfahrttechnik, Systemtechnik und Philosophie. Davor landete er allerdings zunächst bei einer Fallschirmjägereinheit der Bundeswehr. Er arbeitete unter anderem als Publizist, Redakteur, Journalist - aber auch als Tauchlehrer, Grafiker, Fotograf, Systemadministrator, Veranstaltungstechniker und Industriekletterer.

Mit seinem ersten Roman "Sturzflug", der 2006 bei Goldmann erschien, gewann er den BRIGITTE-Roman-Wettbewerb. 2008 erschien „Das Lachen am Ende der kippenden Leiter“ (Kurzprosa und Kolumnen). Weitere Texte und Beiträge wurden weltweit in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften publiziert. Mark Pätzold lebt in Berlin.

Titelübersicht