VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Michael Maertens

Michael Maertens, Jahrgang 1963, absolvierte seine Schauspielausbildung 1985 bis 1988 an der Otto-Falckenberg-Schule in München, wo er auch in den Kammerspielen auftrat. Nach Stationen am Thalia Theater in Hamburg, am Schiller-Theater und am Deutschen Theater in Berlin, an den Salzburger Festspielen, am Maxim Gorki Theater und am Schauspielhaus München kehrte er 1998 an die Münchner Kammerspiele zurück.
Mit seinem natürlichen, unprätentiösen Stil hat er dort eine eigene Farbe ins Ensemble gebracht. So als der umtriebige Dan in "Hautnah", als schurkenhafter Iachimo in "Cymbelin", als arroganter Odysseus in "Hekabe" oder als allzu menschlicher Jupiter in "Amphitryon": "Michael Maertens glänzt in allen Facetten. Das Charisma des Schauspielers ist seine kecke, ungemein gewandte Präsenz." AZ
Zuletzt brillierte er in "Der Ignorant und der Wahnsinnige" am Berliner Ensemble unter der Regie von Claus Peymann. Michael Maertens, ebenfalls ein gefragter TV- und Filmdarsteller, spielte u.a. in "Tiger-Löwe-Panther" (Regie: Dominik Graf) und war in TV-Serien wie "Wolffs Revier", "Unter Freunden" und "Großstadtrevier" zu sehen. Seit Oktober 2000 spielt M. Maertens im Schauspielhaus Bochum unter dem neuen Intendanten Matthias Hartmann.
Für den Hörverlag spricht er in Alexander Puschkins "Jewgeni Onegin" den Puschkin, außerdem ist er in "Die Wüste Lop Nor" von Raoul Schrott und in Helma Sanders-Brahms moderner Fassung von "Tausendundeine Nacht" zu hören.

Buchübersicht

Martin Buber, Franz Rosenzweig

Das Buch Namen

Hörbuch Download