Nils Havemann
© Privat

Nils Havemann

Nils Havemann studierte Geschichte, Romanistik und Politische Wissenschaften in Bonn, Paris und Salamanca. Er promovierte 1996 an der Universität Bonn. Heute ist er am Historischen Institut der Universität Stuttgart tätig. Veröffentlichungen u.a. »Fußball unterm Hakenkreuz. Der DFB zwischen Sport, Politik und Kommerz« und zuletzt bei Siedler „Samstags um halb vier. Die Geschichte der Fußball-Bundesliga“ (2013).

Zuletzt erschienen