VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ole von Beust

Ole von Beust

© Nahuel Lopez

Ole von Beust, geboren 1955, Jurist, ist seit 1971 Mitglied der CDU und seit 1993 Vorsitzender der Bürgerschaftsfraktion der CDU. Ab 2001 war er Erster Bürgermeister in Hamburg. Durch die „Schill-Affäre“ wurde im August 2003 von Beusts Homosexualität publik. In der Bürgerschaftswahl 2004 führte er die CDU zur ersten absoluten Mehrheit in ihrer Geschichte. In den Jahren 2007 und 2008 bekleidete er das Amt des Bundesratspräsidenten. Am 25.08.2010 trat er überraschend vom Amt des Ersten Bürgermeisters zurück.

Buchübersicht

Ole von Beust

Mutproben

eBook (epub)