VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Oskar Pastior

Oskar Pastior, 1927 in Hermannstadt (Siebenbürgen) geboren, wurde 1945 deportiert und verbrachte die nächsten vier Jahre in sowjetischen Arbeitslagern im Donbas. Nach der Rückkehr war er zunächst als Gelegenheitsarbeiter tätig und studierte dann Germanistik in Bukarest, wo er anschließend auch beim Rundfunk arbeitete. Seit 1969 lebte er als freier Schriftsteller in Berlin. Pastior war Mitglied der "Werkstatt für Potentielle Literatur", "OuLiPo", der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt und der Akademie der Künste in Berlin.
Im Oktober 2006 starb Oskar Pastior. "Der letzte große Schamane", wie Michael Krüger ihn nannte.

Buchübersicht