Petra Morsbach
© Bogenberger/autorenfotos.com

Petra Morsbach

Petra Morsbach, geboren 1956, studierte in München und St. Petersburg. Danach arbeitete sie zehn Jahre als Dramaturgin und Regisseurin. Seit 1993 lebt sie als freie Schriftstellerin in der Nähe von München. Bisher schrieb sie mehrere von der Kritik hoch gelobte Romane, u.a. »Opernroman«, »Gottesdiener« und »Justizpalast«. Ihr Werk wurde mit zahlreichen Stipendien und Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Jean-Paul-Preis. 2017 erhielt sie den Roswitha-Literaturpreis der Stadt Bad Gandersheim und den Wilhelm-Raabe-Preis.

Titelübersicht

Auszeichnungen

2017
Wilhelm-Raabe-Preis
2017
Roswitha-Preis
2013
Jean-Paul-Preis
2007
Literaturpreis der Konrad Adenauer-Stiftung
2005
Johann Friedrich von Cotta-Literatur- und Übersetzerpreis 2005
2001
Marieluise-Fleißer-Preis