VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Piero Melograni

Piero Melograni, 1930 in Rom geboren, lehrte von 1971 bis 1996 als Professor für zeitgenössische Geschichte an der Universität in Perugia. Melograni zählt zu den führenden Intellektuellen Italiens. Zahlreiche zeithistorische Publikationen, darunter „Faschismus, Kommunismus und industrielle Revolution" (1984), „Der Mythos der Weltrevolution. Lenin zwischen Ideologie und Staatsräson 1917-1920" (1985) und „Die Moderne und ihre Feinde" (1996). „Wolfgang Amadeus Mozart“ ist sein erstes Buch, das auf Deutsch erscheint.

Buchübersicht